„Reprisal“ mit Abigail Spencer und „The Great“ mit Elle Fanning gehen in Serie

    Starke Frauen müssen sich in neuen Hulu-Serien durchkämpfen

    "Reprisal" mit Abigail Spencer und "The Great" mit Elle Fanning gehen in Serie – Starke Frauen müssen sich in neuen Hulu-Serien durchkämpfen – Bild: NBC
    Abigail Spencer in „Timeless“

    Zwei sehr unterschiedliche Protagonistinnen stehen im Zentrum der vom US-Streamingdienst Hulu bestellten beiden neuen Dramaserien: „Reprisal“ mit Abigail Spencer in der Hauptrolle, handelt vom gnadenlosen Rachefeldzug einer Frau, während „The Great“ auf unorthodoxe Weise den Weg von Katharina der Großen – dargestellt von Elle Fanning – zur Macht im Russland des 18. Jahrhunderts zeigt.

    The Great
    Details darüber, wie sich das neu bestellte Format „The Great“ von einer klassischen Historien- und Kostümserie abheben will, wurden noch nicht bekannt. Die Serie soll jedenfalls „anti-historisch“ sein, soll „Genregrenzen biegen“ und Katharinas Aufstieg als wilden Ritt zeigen. Während die 20-jährige Elle Fanning die jungen Jahre der Kaiserin beleuchten dürfte, zeigen auch Sky und HBO mit „Catherine the Great“ und der 74-jährigen Helen Mirren in der Titelrolle vermutlich einen Blick auf die letzten Jahre der Kaiserin, die 64-jährig verstarb.

    In „The Great“ porträtiert Nicholas Hoult („Mad Max: Fury Road“, einst der kleine Marcus aus „About a Boy oder: Der Tag der toten Ente“) Katharinas zwischenzeitlichen Ehemann Zar Peter. Katharina war eine deutsche Adlige, die als Teenager mit dem russischen Thronfolger verheiratet wurde. Allerdings wurde schnell klar, dass die beiden keine harmonische Beziehung haben würden. Kurz, nachdem ihr Mann den Thron geerbt hatte, erwies er sich als unbliebt genug, so dass Katharina mit knapp über 30 Jahren einen Putsch gegen ihn anführen und sich später zu Kaiserin krönen konnte – eine Rolle, die sie mehr als 30 Jahre lang ausführte.

    Weitere Hauptrollen haben Phoebe Fox, Adam Godley, Gwilym Lee, Charity Wakefield, Douglas Hodge und Sacha Dhawan.

    Reprisal
    In der Serie „Reprisal“ kam Katherine Harlow (Spencer) durch ihren Bruder in Kontakt mit der Gang The 3 River Phoenixes. Schließlich wurde sie der Gang ein Dorn im Auge und daher zum Ziel eines Mordanschlags, den sie überlebte. Sie tauchte unter und baute sich unter dem Namen Doris Dearie eine bürgerliche Existenz auf, in der sie über mehrere Jahre lebte. Nun sieht sie sich gezwungen, ihre Nichte aus den Klauen ebenjener Gang zu retten – und nutzt die Chancen, Schritt für Schritt Rache zu üben. Dadurch, dass die Gangmitglieder durchaus gut ausgerüstet sind, dürfte sich ein eher actionlastiges Format entwickeln.

    Kelly (Rodrigo Santoro, „Westworld“) ist ein langjähriges Gangmitglied. Nach und nach ist er aufgestiegen und mittlerweile der De-facto-Anführer. Allerdings ist jüngst auch in sein Leben durch Personen außerhalb der Gang Bewegung gekommen, so dass sich auch seine Prioritäten verändert haben.

    Ethan Hart (Mena Massoud , „Tom Clancy’s Jack Ryan“) hat sich ebenfalls in der Gang in eine verantwortliche Position hochgearbeitet. Mittlerweile gehört er zu einer kleinen Gang-in-der-Gang, die die Aufgabe hat, für den reibungslosen Ablauf der geschäftlichen Interessen zu sorgen. Im Laufe seiner „Karriere“ hat Ethan aber auch zahlreiche Dinge getan, die er nun bereut, und die wiedergutzumachen er bestrebt ist.

    Hinter dem Serienprojekt steht der ehemalige NBC-Chef Warren Littlefield (aus der „Must See TV“-Hochzeit in den 1990ern) mit seiner Firma The Littlefield Company zusammen mit A+E Studios. Josh Corbin („StartUp“) hat das Drehbuch verfasst, Jonathan van Tulleken („Gap Year“) übernimmt die Regie.

    12.02.2019, 17:05 Uhr – Bernd Krannich/cikm2013.org

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      Télécharger ! | Un Viaje En El Tiempo BluRay-Screeener | 살인의 낙인 Branded.to.Kill.1967.1080p.BluRay.x264-PHOBOS