Nach 19 Jahren: Super RTL trennt sich von Moderator Paddy Kroetz

    Neustart mit eigenem YouTube-Kanal

    Nach 19 Jahren: Super RTL trennt sich von Moderator Paddy Kroetz – Neustart mit eigenem YouTube-Kanal – Bild: Paddy Kroetz
    Paddy Kroetz

    Bei TOGGO von Super RTL geht eine Ära zu Ende. 19 Jahre lang war der quirlige Paddy Kroetz eines der prägenden Gesichter des Kindersenders. Doch jetzt soll ab sofort Schluss sein. Einen Grund für die Trennung bleibt Super RTL schuldig, genauso wie eine offizielle Mitteilung.

    „Das ist definitiv ein Schock, zumal die Entscheidung intern wohl seit vielen Monaten feststand. Erst Ende November hat man mir das ohne jegliche Vorwarnung mitgeteilt. Von einem guten Umgang mit langjährigen Mitarbeitern kann man da nicht gerade sprechen. Zum 20-jährigen Jubiläum hätte man ein paar besondere Aktionen machen können“, so Paddy Kroetz gegenüber cikm2013.org. „Ich liebe meinen Job wirklich über alles und hoffe, dass mich ein paar Zuschauer vermissen werden. Am meisten wird mir sicherlich der persönliche Kontakt mit Eltern und Kindern auf der TOGGO Tour fehlen. Schade, dass ich mich bei den Kindern nicht vernünftig verabschieden konnte“, so der gebürtige Hesse.

    Der Moderator will sich jetzt auf seinen neuen YouTube-Kanal „Paddy’s Microkosmos“ konzentrieren: „Da will ich einfach selbstkritisch, offen und ehrlich ein paar schräge Anekdoten aus meinem Leben erzählen. Der Kanal ist ab sofort über www.paddykroetz.de zu erreichen. Ich fange ganz bei Null an, aber gerade das ist spannend.“ Zu den ersten Videos zählen Erlebnisse mit Stefan Raab, der Serie „King of Queens“ oder Motörhead-Sänger Lemmy Kilmister. „Mir sind in meinem Privatleben schon so viele komische und absurde Dinge passiert. Es wird Zeit, diese zu erzählen.“

    Paddy Kroetz stottert seit Kindheitstagen und hat es trotzdem geschafft, erfolgreicher Fernsehmoderator zu werden. Dazu hat er eine eigene Technik entwickelt, die es ihm ermöglicht, vor der Kamera weitestgehend flüssig zu sprechen. Seine Karriere begann bereits 1997 beim damals in Düsseldorf ansässigen Kindersender Nickelodeon, bevor er 1999 zu Super RTL stieß. Über die Jahre moderierte er zahlreiche Sendungen wie z.B. die „Popcorn Live Silvester Party“ (1999) oder das Magazin „TOGGO TV“ (2002–2008) zusammen mit Nina Moghaddam. 2007 wurde er für seine Comedyshow „Ready, Paddy, Show!“ für den Adolf-Grimme-Preis nominiert. Einige Jahre war er in der Sendung „Woozle Goozle und die Weltentdecker“ als rasender Reporter zu sehen. Außerdem moderiert Paddy Kroetz seit 2009 zusammen mit Henning Harperath das Webformat „retro-tv“, das 2011 für den Grimme-Online-Award nominiert wurde.

    06.02.2019, 14:00 Uhr – Glenn Riedmeier/cikm2013.org

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • LonesomeCowboy am 06.02.2019 18:38 via tvforen.de

      Also Gurkensender ist eher das Mutterschiff, RTL. Da läuft fast nur ROTZ. Super RTL zeigt doch auch nette Zeichentricksachen wie die kultigen Tom & Jerry Cartoons oder die Looney Toons, RTL II hat zumindest Freitag einen guten Filmabend. Bei Vox halt Donnerstag und Nitro ist von denen eh am besten. RTL dagegem hat ab und zu ein "Blockbuster", mit Werbung zerstört und von Filmfans eh vorher geguckt, und das Flagschiff "Wer wird Millionär?", was man aber nach so langer Zeit auch nicht immer gucken muss/möchte.


      Und dass kein Disney mehr gezeigt wird liegt doch an der Hand und die Ursache ist 5 Jahre alt = Disney Channel!
      • Tom_Cat am 06.02.2019 18:32

        Also Gurkensender ist eher das Mutterschiff, RTL. Da läuft fast nur ROTZ. Super RTL zeigt doch auch nette Zeichentricksachen wie die kultigen Tom & Jerry Cartoons oder die Looney Toons, RTL II hat zumindest Freitag einen guten Filmabend. Bei Vox halt Donnerstag und Nitro ist von denen eh am besten. RTL dagegem hat ab und zu ein "Blockbuster", mit Werbung zerstört und von Filmfans eh vorher geguckt, und das Flagschiff "Wer wird Millionär?", was man aber nach so langer Zeit auch nicht immer gucken muss/möchte.
          hier antworten
        • FamSchroeter99 am 06.02.2019 16:34 via tvforen.de

          Was ist nur aus Super RTL geworden? Kein gutes Programm mehr. Und nun auch noch das: Super RTL trennt sich von Paddy, eines der Gesichter von Super RTL. Das darf doch wohl nicht wahr sein.

          Mit gutes Programm meine ich, dass Super RTL früher Disney Zeichentrickserien gezeigt hat und diese vermisse ich sehr im Programm von Super RTL.

          Nach David Wilms den man auch als Commander David kannte, nun der nächste Schock: Paddy ist jetzt auch weg. :-(

          Es tut mir um Paddy wirklich sehr leid. Das ist wirklich nicht nett von Super RTL gewesen.
          Und um die Kinder auch, diese werden Paddy ganz arg vermissen, wenn dieser nicht mehr bei der "TOGGO Tour" dabei ist.

          Warum macht Super RTL nur sowas? Verstehe ich nicht. :-(
          • Mr.Silver am 06.02.2019 18:19 via tvforen.de

            Super RTL und RTL II sind die beiden Gurkensender der RTL Gruppe, da
            war nie gutes Programm, und es wird auch nie welches geben. Beiden
            Sendern die Lizenz entziehen, fertig.
          • M.D.Krauser am 06.02.2019 18:25 via tvforen.de

            ich glaube, TOGGO war immer ganz gutes und halbwegs anspuchsvolles kinderfernsehen.

        weitere Meldungen

        Logan 2017 HC HDRip XViD AC3-ETRG | Watch movie | James Bond 007 Spectre 2015