Die Abenteuer des Huck Finn
    D 2012
    Spielfilm (101 Min.)
    Bild: ARD Degeto/Neue Schoenhauser Filmproduktion/Tom Trambow
    Die Abenteuer des Huck Finn – ARD Degeto/Neue Schoenhauser Filmproduktion/Tom Trambow
    Missouri, um 1850. Huck Finn (Leon Seidel) ist durch einen Schatz, den er mit seinem Freund Tom Sawyer (Louis Hofmann) gefunden hat, ein steinreicher Junge geworden. Zu seinem Leidwesen haben damit die wilden Zeiten als Herumtreiber ein Ende genommen: Huck lebt nun bei der gütigen Witwe Douglas (Margit Bendokat) und deren strenger Schwester Miss Watson (Rosa Enskat). Er trägt feine Kleider, geht zur Schule und wird von dem Haussklaven Jim (Jacky Ido) umsorgt. Sein Vermögen steht unter der Verwaltung von Richter Thatcher (Peter Lohmeyer). Dieses geregelte Dasein vermag den Herumtreiber aber nicht zu begeistern. Er sehnt sich nach der Freiheit seines früheren Lebens zurück. Das können auch Streiche, die er in jeder unbeobachteten Minute ausheckt, kaum kompensieren. Mit der Beschaulichkeit ist es aber vorbei, als unerwartet sein Vater auftaucht: Der alte Finn (August Diehl), ein gewalttätiger Landstreicher und Trunkenbold, hat es auf das Vermögen seines Sohnes abgesehen. Huck weiß, dass ihm dabei jedes Mittel recht ist. Deshalb macht sich der Junge davon. Auf seiner Flucht begleitet ihn der entlaufene Jim, der in Ohio ein neues Leben als freier Mann beginnen will. Auf einem selbst gebauten Floß fahren die beiden den Mississippi hinunter. Hucks Vater lässt sich aber nicht so leicht abschütteln. Er verbündet sich mit drei fiesen Sklavenjägern (Henry Hübchen, Milan Peschel, Andreas Schmidt). Während es zwischen den Verfolgern schon bald zu Streitereien und Intrigen kommt, halten Huck und Jim fest zusammen. Mit List und Witz meistern sie auf ihrem Weg in die Freiheit jede noch so brenzlige Situation. Mit „Die Abenteuer des Huck Finn“ erzählt die preisgekrönte Regisseurin Hermine Huntgeburth die Geschichte ihres Erfolgsfilms „Tom Sawyer“ weiter. Die Verfilmung der weltweit erfolgreichen Romanvorlage von Mark Twain verbindet ein spannendes Jugendabenteuer mit gesellschaftlichen Themen wie Sklaverei und Rassismus. In der Titelrolle des gewieften Herumtreibers glänzt der aufstrebende Leon Seidel, der 2014 für seine Leistung in dem ARD-Film „Die Auserwählten“ beim Deutschen Schauspielerpreis nominiert war. Seinen treuen Begleiter Jim gibt Jacky Ido, bekannt aus Quentin Tarantinos „Inglorious Basterds“. (Text: ARD)
    Deutsche TV-Premiere: 19.12.2014 arte

    DVD und Blu-ray

    Streams

    Amazon Video deKaufen 6,98 €
    Amazon Video deLeihen 2,99 €
    MagentaTV deKaufen 13,99 €
    MagentaTV deLeihen 3,99 €
    maxdome Store SD HDKaufen ab 7,99 €
    Chili Cinema deKaufen 9,99 €
    Videoload deKaufen ab 9,99 €
    Videoload deLeihen ab 3,99 €
    Rakuten TVLeihen 3,49 €
    Rakuten TV deKaufen 8,99 €

    Sendetermine

    So06.01.201909:25–11:03MDR
    09:25–11:03
    Mo31.12.201808:40–10:20BR
    08:40–10:20
    Mi27.12.201707:10–08:50One
    07:10–08:50
    Di26.12.201715:40–17:203sat
    15:40–17:20
    So24.12.201709:10–10:50One
    09:10–10:50
    Mi06.12.201714:10–15:50arte
    14:10–15:50
    So26.11.201709:35–11:10arte
    09:35–11:10
    Fr06.01.201713:30–15:15BR
    13:30–15:15
    Mi28.12.201615:50–17:30arte
    15:50–17:30
    So25.12.201610:05–11:40arte
    10:05–11:40
    So25.12.201609:10–10:50WDR
    09:10–10:50
    Sa24.12.201614:25–16:05WDR
    14:25–16:05
    Do05.05.201615:15–16:55einsfestival
    15:15–16:55
    Mo28.03.201615:05–16:45Das Erste
    15:05–16:45
    Mi31.12.201415:35–17:15arte
    15:35–17:15
    Fr19.12.201420:15–21:50arte
    20:15–21:50

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Abenteuer des Huck Finn im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Naruto Le Film – Road to Ninja 2012 DVDRIP | Scarica APK | George Ezra - Saviour (Live At Abbey Road Studios)