Xbox - Microsoft mit $10 Milliarden Jahresumsatz im Gaming-Bereich, Xbox Live wird beliebter

Microsoft kann sich über positive Zahlen freuen: Der Jahresumsatz im Gaming-Bereich und die Xbox Live-Nutzerzahlen steigen.

von David Molke,
20.07.2018 11:25 Uhr

Microsofts Videospiel-Sparte wächst, genau wie die Gruppe der Xbox Live-Nutzer.Microsofts Videospiel-Sparte wächst, genau wie die Gruppe der Xbox Live-Nutzer.

Microsoft gibt die Zahlen des vierten Quartals des Finanzjahres bekannt. Das ging am 30. Juni zu Ende und hat dem Unternehmen offenbar gute Ergebnisse beschert. Microsoft blickt auf ein insgesamt sehr erfolgreiches Jahr zurück. Alles in allem sollen die Gaming-Umsätze die 10-Milliarden-US-Dollar-Grenze überschritten haben. Zusätzlich steigen auch die Xbox Live-Nutzerzahlen im Vergleich zum Vorjahr.

Microsofts-Gaming-Sparte wächst, Umsätze steigen

Im vierten Quartal des vergangenen Finanzjahrs hat Microsoft mit Gaming nach eigenen Angaben Umsätze von 2,29 Milliarden US-Dollar angegeben. Das ist ein Anstieg von 39% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Im gesamten Finanzjahr sollen sich die Umsätze auf 10,35 Milliarden US-Dollar belaufen. Das entspricht einer Steigerung von 14 % im Vergleich zum Jahr davor. Gamesindustry vergleicht das mit den Zahlen von Nintendo – 9,7 Milliarden – und Sony – 17,29 Milliarden.

57 Millionen aktive Xbox Live-Nutzer

Eine der wichtigsten Größen im Spiel sind die aktiven Nutzer der Online-Services: Die Xbox Live-Nutzerzahlen liegen im vierten Quartal des Finanzjahres offenbar bei 57 Millionen.

Im Vergleich zu den letzten beiden Quartalen ist die Zahl ein bisschen gesunken, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (53 Millionen) allerdings immer noch insgesamt angestiegen.

Xbox Scarlett
Microsoft will neue Konsole vor der PS5 launchen, sagt Michael Pachter

Microsoft will "aggressiv investieren"

Im Rahmen der Investoren- und Finanzkonferenz haben Satya Nadella und Chief Financial Officer Amy Hood über die Zukunft gesprochen. Die soll, wenn es nach Microsoft geht, rosig werden. Unter anderem deshalb, weil das Unternehmen plane, aggressiv zu investieren – und zwar in Gaming-Content, die Community und Cloud-Services. DualShockers zititert Nadella wie folgt:

"Im Gaming verfolgen wir unsere expansiven Gelegenheiten von der Art und Weise, wie Spiele erschaffen und vertrieben werden, bis dahin, wie sie gespielt und angeschaut werden. Damit übertreffen wir dieses Jahr zum ersten Mal die 10 Milliarden Umsatz."

"Wir investieren aggressiv in Inhalte, Community und Cloud-Services über alle Endpunkte hinweg, um die Nutzung zu erweitern und die Bindung an die Spieler zu vertiefen."

"Die Kombination auf Xbox Live Game Pass-Abonnement und Mixer treiben das Wachstum und die Bindung auf Rekordhöhen."

Was sagt ihr zu den Zahlen und Plänen Microsofts?

Die Xbox One Spiele-Highlights - Zehn grandiose Titel für Microsofts Konsole ansehen

Microsoft - Video: 3 Meilensteine der Xbox-Geschichte 6:56 Microsoft - Video: 3 Meilensteine der Xbox-Geschichte


Kommentare(106)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Single Parents | Winter Ave Zoli | Christopher Kirby