Xbox Live: Gold-Accounts bald teurer? - Analyst: Preis wird sich verdoppeln

Der Marktanalyst Micheal Pachter ist der Meinung, dass Microsoft den Preis für Gold-Accounts auf Xbox Live in den nächsten Jahren auf 100 Dollar erhöhen wird.

von Daniel Raumer,
19.10.2009 13:50 Uhr

Michael Pachter, Analyst bei der Anlageberatungsfirma Wedbush, ist der Meinung, dass Microsoft den Preis für die Xbox Live Goldmitgliedschaft bald erhöhen wird. In der Diskussionsrunde der Internetseite gametrailers.com sagte Pachter auf die Frage eine Zuschauers, warum Microsoft den Markt für PC-Spiele immer mehr vernachlässigen würde:

Micheal PachterMicheal Pachter

»Man kann jemanden kein Xbox Live Gold verkaufen, wenn er auf dem PC spielt. (…) Das ist das andere Problem: Microsoft möchte es jedem Spieler mit einer 360 verkaufen. Sie möchten, dass er alle seine Spiele für die 360 kauft und alles im Mehrspieler spielt. Der Spieler soll ihnen 50 Dollar pro Jahr bezahlen, damit sie in ein paar Jahren 100 Dollar verlangen können.(…) Und der Preis wird ansteigen. Wir wissen es alle…es ist ein profitables Geschäft.«

Besitzer eine Xbox 360 zahlen Deutschland für die Gold-Mitgliedschaft 59,99 Euro pro Jahr. Eine Silbermitgliedschaft ist hingegen kostenlos, ermöglicht aber nicht die Teilnahme an Online-Mehrspieler-Partien.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

DuckTales 2017 S2E5 Episode 5 | Positive Effects of Entertainment Technology on Human Behaviour | 2 - 12 Episódio 12