Wolfenstein: Youngblood - Darum hat das Spiel einen Koop-Modus

Wolfenstein: Youngblood hat einen Koop-Modus. Warum erklärt Bethesdas Marketing-Chef Pete Hines in einem Interview auf der QuakeCon.

von Ann-Kathrin Kuhls,
13.08.2018 18:00 Uhr

In Wolfenstein: Youngblood können wir beide Schwestern gleichzeitig spielen.In Wolfenstein: Youngblood können wir beide Schwestern gleichzeitig spielen.

Wolfenstein: Youngblood seviert uns nicht nur neue Hauptcharaktere, sondern auch einen neuen Spielmodus. Wenn wir den altgedienten Regimevernichter BJ Blazkowicz gegen seine beiden Töchter tauschen, wird aus dem Singleplayer-Shooter ein Koop-Erlebnis.

Zwillinge lassen sich eben am besten zu zweit spielen, weswegen Youngblood in seinem ersten Trailer als Koop-Shooter angepriesen wird.

Doch warum hat sich das Entwickler-Team überhaupt für einen Koop-Modus entschieden?

Marketing Director Pete Hines steht in einem Interview mit VG24/7 Rede und Antwort.

"Im Falle von Wolfenstein haben die Devs überlegt, dass sie dieses Ding machen wollen, wo man als eine von BJs Zwillingen spielt. Dann haben sie jedoch drüber nachgedacht, was die andere Schwester im Spiel macht. [...] Sie könnte ein KI-Begleiter werden. "

"Aber wenn sie bereits als KI-Begleiter bei uns ist, könnte man sie auch einfach von einem weiteren Spieler steuern lassen."

Allerdings bedeutet das nicht, dass Youngblood nur zu zweit spielbar ist.

Koop ist optional

Tatsächlich haben wir in Youngblood die Wahl, ob wir alleine mit KI-Begleitung oder gemeinsam mit einem Freund oder einer Freundin spielen wollen.

Der Koop-Modus ist also rein optional und wir können Youngblood auch im Singplayer spielen.

Laut Pete Hines gibt es zwischen den beiden Modi auch keine großen spielerischen Unterschiede.

"Es ist zwar Koop, aber es ist bei beiden Versionen das gleiche Spiel [...] Die Schwester ist immer da, egal, ob sie eine KI oder eine echte Person ist. Das verändert die Erfahrung nicht. Es ist nicht so seltsam, als würde in Skyrim auf einmal ein zweiter spielbarer Charakter auftauchen. "

Wie sich das Zwillings-Gameplay auf die Story auswirkt, ist noch nicht bekannt. Bis jetzt wissen wir nur, dass sich die beiden Schwestern Jess und Soph 19 Jahre nach dem Ende von The New Colossus im Paris der 80er mitten im stetig tobenden Krieg zwischen Regime- und Widerstandskämpfern auf die Suche nach ihrem verschwundenen Vater machen.

Da das Release laut Bethesda jedoch erst für 2019 geplant ist, können wir bis dahin noch deutlich mehr Gameplay-Videos und Featurettes erwarten. Vielleicht erfahren wir dann genaueres über die Zwillings-Dynamik.

Würdet ihr Youngblood lieber zusammen oder alleine spielen?

Wolfenstein: Youngblood - Koop-Shooter im E3-Ankündigungstrailer 1:03 Wolfenstein: Youngblood - Koop-Shooter im E3-Ankündigungstrailer


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Yamla Pagla Deewana Phir Se | Daniel Radcliffe | Mobile Suit Gundam Thunderbolt English Subbed