Super Smash Bros. Ultimate - Hinter dem geheimen Menüpunkt könnte ein Story-Modus stecken

Es sieht so aus, als bekäme Super Smash Bros. Ultimate einen neuen, bisher noch unangekündigten Singleplayer-Modus samt Boss-Gegnern.

von David Molke,
09.08.2018 14:00 Uhr

 Dracula taucht in Super Smash Bros. Ultimate auf, kämpft aber offenbar nur gegen einen Charakter: Es gibt mehrere solcher Hinweise auf einen Story-Modus. Dracula taucht in Super Smash Bros. Ultimate auf, kämpft aber offenbar nur gegen einen Charakter: Es gibt mehrere solcher Hinweise auf einen Story-Modus.

Super Smash Bros. Ultimate könnte einen Singleplayer- beziehungsweise Story-Modus bekommen. Mit Bosskämpfen und allem Drum und Dran. Zumindest gibt es in der gestrigen Nintendo Direct gleich mehrere Hinweise darauf.

Verpixelte Menüpunkte:

Gleich an zwei Stellen im Menü von Super Smash Bros. Ultimate wurden Verschleierungstaktiken angewandt.

Director Masahiro Sakurai hat sich sogar explizit darauf bezogen, aber nur verraten, dass er darüber jetzt noch nicht sprechen kann.

Super Smash Bros. Ultimate MenüSuper Smash Bros. Ultimate Menü

Was verbirgt sich hinter den Icons?

Möglicherweise ein Story- beziehungsweise Singleplayer-Modus. Und zwar komplett mit Boss-Gegnern und allem Drum und Dran.

Aber es ist beileibe nicht nur die Anordnung der Icons, die das nahelegt.

Insbesondere die Boss-Gegner könnten darauf hindeuten, dass es in Super Smash Bros. Ultimate einen speziellen Story-Modus gibt. Auf der Nintendo Direct wurden zwei davon vorgestellt:

  • Dracula aus Castlevania
  • Rathalos aus Monster Hunter

Was für einen Story-Modus spricht:

Sie kämpfen nur gegen einen Charakter. Die beiden Boss-Gegner waren in Action zu sehen, sind aber jeweils nur gegen einen einzelnen Kämpfer angetreten.

Es sind wohl keine klassischen Stage-Gegner, sonst hätten wir sie höchstwahrscheinlich gegen mehrere Spieler gleichzeitig kämpfen sehen.

Director Masahiro Sakurai hat außerdem einige kryptische Dinge zu Dracula verlauten lassen, die hellhörig machen:

"Unter welchen Umständen er erscheint? Das wird die Zeit zeigen."

Zusätzlich sehen wir Dracula in den Videos in einem ganz anderen Level als der Castlevania-Stage, die ebenfalls präsentiert wurde.

Super Smash Bros. Ultimate mit Castlevania-Crossover & Dracula.Super Smash Bros. Ultimate mit Castlevania-Crossover & Dracula.

Auch die Rathalos-Stage ist auffällig:

Sie fehlt in der Übersicht. Der Monster Hunter-Boss kämpft an einem ganz besonderen Ort gegen einen der Super Smash Bros. Ultimate-Charaktere.

Das weite Feld wirkt so gar nicht wie die übliche Smash Bros.-Stage und findet sich wie gesagt auch nicht in der Übersicht der insgesamt 103 Stages.

Super Smash Bros. Ultimate: RathalosSuper Smash Bros. Ultimate: Rathalos

Steht sogar schon der Name des Modus' fest?

Vielleicht heißt der Story-Modus "Spirits": Ein Fan schaut ganz genau hin und hat sich die Präsentation en detail zur Brust genommen.

Das Ergebnis zeigt, dass hinter dem grünen, verpixelten Logo in Bewegung wohl das Wort "Spirits" zu erkennen ist.

Selbstverständlich könnte es sich dabei aber auch nur um einen Scherz (Luigi?!) oder einen Platzhalter handeln.

Andererseits würde das Ganze auf perfide Art und Weise auch wieder gut zu den gezeigten Trailern passen. Möglicherweise gibt Nintendo damit also schon Hinweise.

Die komplette Übersicht zur Super Smash Bros. Ultimate-Nintendo Direct findet ihr hier.

Was verbirgt sich eurer Meinung nach hinter den verpixelten Menüpunkten?

Super Smash Bros. - Multiplayer-Video: GamePro im Duell 7:21 Super Smash Bros. - Multiplayer-Video: GamePro im Duell


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Nhạc dance, remix | 流星花园2 | Chap 112