Sony - CEO erteilt Crossplay neue Abfuhr: "PlayStation ist der beste Ort zum Spielen"

Sony will offenbar immer noch kein Crossplay mit Xbox One und Nintendo Switch ermöglichen. Daran ändert auch der neue CEO nichts.

von David Molke,
03.09.2018 12:55 Uhr

PS4, Xbox One und Nintendo Switch-Spieler könnten zusammen Fortnite spielen, aber Sony sperrt sich weiterhin gegen Crossplay.PS4, Xbox One und Nintendo Switch-Spieler könnten zusammen Fortnite spielen, aber Sony sperrt sich weiterhin gegen Crossplay.

Plattformübergreifendes Crossplay erhitzt die Gemüter: Viele wollen es, viele bieten es, aber ein umzingeltes, gallisches Dorf namens Sony leistet weiterhin Widerstand. Na ja, zumindest in mancherlei Hinsicht.

PS4-Besitzer können in einigen Fällen durchaus gemeinsam mit PC- und Smartphone-Spielern zocken. Zum Beispiel Rocket League und auch Fortnite.

Während es kein Problem ist, ein Fortnite-Squad mit einem Spieler an der Xbox One, einem an der Nintendo Switch, einem am iPad und einem am PC aufzumachen, dürfen PS4-Nutzer da nicht mitspielen.

Auch eine Übertragung des Fortschritts von einer Plattform auf die nächste ist nicht möglich: Wer einen Fortnite-Account auf der PS4 genutzt hat, darf den nicht auf der Nintendo Switch weiterführen und umgekehrt.

Die geblockten Accounts haben bereits vor Monaten für viel Unmut und Diskussionen unter Spielern gesorgt. Auch das offizielle Statement von Sony konnte daran nichts ändern.

Fortnite
Ninja fordert plattformübergreifendes Crossplay & kritisiert Sony

Sony bleibt offenbar stur

Sony sieht offenbar auch mit dem neuen CEO Kenichiro Yoshida keinen Grund, etwas an der Situation zu ändern. In einem Interview auf der IFA erklärt der CEO gegenüber dem Independent noch einmal Sonys Sicht der Dinge.

"Wenn es um Cross-Plattform geht, ist unsere Denkweise immer, dass PlayStation der beste Ort ist, um zu Spielen."

"Ich glaube, Fortnite zusammen mit der PlayStation 4 ist die beste Erfahrung für die Nutzer. Das ist unsere Überzeugung. "

Fortnite: Battle Royale - Video: Kann man auf dem Handy im Crossplay mit PS4 und PC mithalten? 7:32 Fortnite: Battle Royale - Video: Kann man auf dem Handy im Crossplay mit PS4 und PC mithalten?

Was ist das Beste für die Spieler?

Der Sony-CEO betont, dass es bereits Plattform-übergreifendes Crossplay auf der PlayStation gibt. Er bezieht sich dabei wohl auf Crossplay zwischen PS4 & PC beziehungsweise den Mobile-Versionen von beispielsweise Fortnite.

"Aber wir haben uns tatsächlich bereits bei einigen Spielen für Crossplay mit dem PC und einigen anderen geöffnet. "

Dem Sony-CEO zufolge sei das Unternehmen immer darauf bedacht, das bestmögliche Erlebnis für die Spieler zu gewährleisten.

"Wir entscheiden also basierend darauf, was die beste Nutzererfahrung ist. Das ist unsere Denkweise für Cross-Plattform."

Fortnite
Sony reagiert auf Crossplay-Beschwerden, lenkt aber nur vom Thema ab

Wettbewerb als "gesunde Situation"

Sonys PS4 und Microsofts Xbox One bleiben also wohl vorerst weiterhin voneinander getrennt, was die Spieler angeht. Über den Konsolenmarkt im Allgemeinen sagt der Sony-CEO Folgendes:

"Ich denke, Wettbewerb ist immer gut. Gesunder, fairer Wettbewerb ist immer gut für die Industrie und das Wachstum. Ich denke, Competition mit Nintendo und Xbox ist eine gesunde Situation."

PS5
Hinweise auf Crossplay mit PS4 & Xbox One aufgetaucht

Was sagt ihr zu diesen Aussagen von Sony?

Fortnite - Story ansehen

PlayStation History - Video: Die Geschichte von Sonys Gaming-Sparte 17:58 PlayStation History - Video: Die Geschichte von Sonys Gaming-Sparte


Kommentare(191)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Hanasaku Iroha | Retro di un segnalibro | Dragon Ball Super Episode 67 English Sub