Smash Bros. Ultimate - Komplettes Spiel geleakt & Fans toben vor Wut

Super Smash Bros. Ultimate ist offenbar schon vollständig geleakt und Fans beklagen sich bitter über Spoiler und mangelnden Respekt vor den Machern.

von David Molke,
28.11.2018 11:30 Uhr

Super Smash Bros. Ultimate erscheint am 7. Dezember, aber weite Teile des Spiels sind schon im Netz aufgetaucht.Super Smash Bros. Ultimate erscheint am 7. Dezember, aber weite Teile des Spiels sind schon im Netz aufgetaucht.

Super Smash Bros. Ultimate rückt in greifbare Nähe. So sehr, dass bereits die ersten vollständigen Kopien im Umlauf sind.

Das sorgt nicht nur für kaputte Konsolen, geleakte Songs und Spoiler, sondern vor allem auch für wütende Fans.

Geleakte Smash Bros.-Kopie soll Nintendo Switch unbrauchbar machen

Offenbar stehen bereits die ersten illegal angefertigten Super Smash Bros. Ultimate-Kopien zum Download bereit. Wer sich darauf einlässt, muss allerdings damit rechnen, dass seine Konsole darunter leidet:

Im Netz kursieren mehrere Berichte über Nintendo Switch-Geräte, die durch das Herunterladen beziehungsweise Installieren der Kopien nicht mehr zu gebrauchen waren.

Abgesehen davon, dass es natürlich streng verboten ist, illegale Kopien herunterzuladen, solltet ihr euch also gleich doppelt gut überlegen, ob ihr ein derartiges Risiko eingehen wollt.

Smash Bros. Ultimate - Dicker 7 Minuten-Trailer erklärt alles, was ihr wissen müsst 7:20 Smash Bros. Ultimate - Dicker 7 Minuten-Trailer erklärt alles, was ihr wissen müsst

YouTube & Nintendo sperren Accounts

Die Super Smash Bros. Ultimate-Leaks sorgen auch dafür, dass diverse Einzelteile des Spiels im Netz auftauchen. Zum Beispiel haben einige YouTube-Kanäle geleakte Songs aus dem Soundtrack veröffentlicht.

Was von Nintendo und YouTube mit Copyright-Strikes, Löschungen und dem Bannhammer quittiert wurde. Bekannte Smash Bros.-Kanäle wie Dystifyzer und Crunchii wurden komplett gesperrt.

Teilweise bereuen sie offenbar, die Tracks hochgeladen zu haben. Als Rechtfertigung gibt Dystifyzer den harten Konkurrenzdruck an:

Super Smash Bros. Ultimate
Ist laut Nintendo das meistvorverkaufte Switch-Spiel

Die Smash Bros.-Community fordert mehr Respekt

Super Smash Bros. Ultimate wird von vielen Fans geradezu ehrfürchtig behandelt und sehnsüchtig erwartet. Viele Hardcore-Fans zeigen keinerlei Verständnis für jedwede Art von Spoiler und wollen am Liebsten offenbar gar nichts über das Spiel wissen, bevor sie es selbst spielen.

Das nimmt teilweise fast schon bizarre Formen an. Insbesondere, wenn wir uns vor Augen halten, dass es sich hierbei um ein Kampf-Spiel handelt, das in erster Linie wohl im kompetitiven Multiplayer gespielt werden wird.

Aber es gibt da natürlich auch noch den neuen World of Light-Modus, der mit Spannung erwartet wird. Da es sich hierbei um eine Art Story handelt, auf die die Smash Bros-Fans quasi seit Super Smash Bros. Brawl warten, machen insbesondere diese Leaks einigen von ihnen schwer zu schaffen.

Wieder andere mahnen zur Ruhe, wie zum Beispiel Syskin vom Smash Bros. Ultimate News-Twitter-Account (via Polygon):

"Ich denke, dass Super Smash Bros. wie viele andere Kampfspiele eine Spielerfahrung ist, die von Spoilern eigentlich überhaupt nicht negativ beeinflusst werden kann."

"Am Ende des Tages spielen die meisten Leute dieses Spiel sowieso wegen des Gameplays und der großen Menge an ikonischen Videospiel-Charakteren."

Wie steht ihr zu Leaks und Spoilern im Allgemeinen sowie bei Super Smash Bros. Ultimate im Speziellen?

Super Smash Bros. Ultimate - Trailer: Mitreißende Geschichte & eine riesige Karte 4:18 Super Smash Bros. Ultimate - Trailer: Mitreißende Geschichte & eine riesige Karte


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

18x43 Pokemon | marry me | TV - SERIES