Red Dead Redemption 2 - Hat über 50 Waffen & verschiedene Munitionsarten

Im Vergleich zum Vorgänger hat sich die Waffenpalette von Red Dead Redemption 2 deutlich vergrößert. Außerdem gibt es nun Waffenmodifizierungen und ein überarbeitetes Dead Eye-System.

von Tobias Veltin,
13.10.2018 10:30 Uhr

Arthur Morgan setzt in RDR2 jede Menge Waffen ein. Arthur Morgan setzt in RDR2 jede Menge Waffen ein.

Hauptcharakter Arthur Morgan wird in Red Dead Redemption 2 ein ganzes Arsenal von Waffen zur Verfügung stehen. Details zu den Schießprügeln, deren Modifikationen und dem Dead-Eye-System hat Rockstar nun bekannt gegeben.

Im Spiel gibt es über 50 Waffen aus verschiedenen Kategorien darunter:

  • Pistolen und Revolver
  • Gewehre
  • Shotguns
  • Bogen

Natürlich besitzt Arthur alle Waffen nicht von Beginn an, sondern muss die meisten davon im Laufe des Spiels kaufen oder finden.

Modifizierbar, mehrere Munitionstypen

Die meisten der Waffen können zudem leistungstechnisch oder optisch umfangreich modifiziert werden - unter anderem mit neuen Läufen oder Visieren oder neuen Metallen und Gravuren in den Metallteilen.

Außerdem lassen sich diverse Munitionstypen in Läden kaufen oder selbst herstellen, die dann entsprechend andere Auswirkungen auf die Ziele haben:

  • Hochgeschwindigkeitsmunition
  • Explosivgeschosse
  • Splittermunition

Bei der Benutzung der Waffen solltet ihr zudem auf ihre Eigenschaften wie Feuerrate oder Nachladegeschwindigkeit Rücksicht nehmen.

Beachtet: Die Waffen verschleißen, wenn ihr sie oft nutzt oder sie der Witterung ausgesetzt sind. Deswegen solltet ihr die Schießeisen regelmäßig säubern.

In der höchsten Dead Eye-Stufe werden euch Schwachpunkte der Gegner angezeigt.In der höchsten Dead Eye-Stufe werden euch Schwachpunkte der Gegner angezeigt.

Dead Eye-System in mehreren Stufen

Ebenfalls an Bord ist wie schon im Vorgänger das Dead Eye-System, mit dem ihr für eine bestimmte Zeit das Spielgeschehen verlangsamen und dann besonders präzise Schüsse anbringen könnt.

Im Laufe des Spiels könnt ihr das Dead Eye in Red Dead Redemption 2 aufleveln.

Anfangs markiert das Spiel die Ziele im Dead Eye noch automatisch, später könnt ihr die Zielkreuze dann selbst anbringen und in der höchsten Stufe werden euch sogar Schwachpunkte der Gegner angezeigt.

Mehr zu Red Dead Redemption 2
Warum die Größe der Map in RDR2 nicht entscheidend ist

Mehr Infos zu Red Dead Redemption 2

Wir konnten RDR2 bereits 6 Stunden lang bei Rockstar spielen und geben euch hier unsere Eindrücke zur Story, Gameplay und insbesondere der Spielwelt von Red Dead Redemption 2.

Der Release von RDR2 ist am 26. Oktober 2016, das Spiel erscheint für PS4 und Xbox One.

Red Dead Redemption 2 - Vorschau-Video: Wie gut ist es wirklich? Wir konnten endlich selbst spielen 20:53 Red Dead Redemption 2 - Vorschau-Video: Wie gut ist es wirklich? Wir konnten endlich selbst spielen


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Dragon Ball – Bảy Viên Ngọc Rồng chap 247 | Watch movie | TAPPETI TAPPETINI IN GOMMA Ford Transit Custom dal 2013 3-posti