Red Dead Redemption 2 - Hat angeblich die bislang größte Rockstar-Spielwelt und verrottende Leichen

Laut einem Internetvideo bewegt ihr euch in RDR2 durch die bislang größte Open World, die Rockstar je erschaffen hat, außerdem sollen Leichen nach einiger Zeit anfangen zu verrotten und Aasfresser anziehen.

von Tobias Veltin,
16.08.2018 12:54 Uhr

Hat Red Dead Redemption 2 die bislang größte Open World der Rockstar-Geschichte?Hat Red Dead Redemption 2 die bislang größte Open World der Rockstar-Geschichte?

Die Vorfreude auf das neue Rockstar-Spiel Red Dead Redemption 2 ist bei vielen gigantisch, der aktuelle Gameplay-Trailer zu RDR2 hat dieses Gefühl nur noch verstärkt. Im Nachgang des Trailers sind nun weitere Informationen aufgetaucht, einige davon in einem Video des Youtube-Kanals PlayStation Access. Darin werden 21 Dinge aufgezählt, die für Red Dead Redemption 2 zumindest laut dem Titel "bestätigt" sind.

Zwei Infos daraus sind besonders interessant. Denn laut Punkt 3 aus dem Video hat RDR2 die bislang größte Spielwelt, die Rockstar jemals erschaffen hat - also theoretisch auch größer als die Map von GTA 5, die bislang diesen Titel innehatte. Außerdem sollen erschossene Gegner mit der Zeit anfangen zu verrotten und Aasfresser anziehen.

Rockstar hat diese Punkte unseres Wissens nach so nicht bestätigt, deswegen sind wir bei diesen Behauptungen noch vorsichtig sind. Denn die Größe einer Spielwelt ins Verhältnis zu setzen ist meist gar nicht so leicht. Bei unserem Besuch bei den Entwicklern in Edinburgh bestätigte uns Rockstars Rob Nelson, dass die Spielwelt definitiv "viel größer" sei als die des Vorgängers Red Dead Redemption.

Wie groß ist die Map in Red Dead Redemption 2?
Das sagt Entwickler Rob Nelson zur Größe der Spielwelt

Größe der Spielwelt kann anders wahrgenommen werden

Die Größe einer Spielwelt wird allerdings je nach Fortbewegungsmittel anders wahrgenommen, auf einem Pferd oder gar in einem Auto ist man schneller von einer Seite zur anderen gelangt als zu Fuß. Bei Red Dead Redemption 2 steht für Rockstar aber ohnehin der Immersionsfaktor und die Detailfülle im Vordergrund und wer den Gameplay-Trailer gesehen hat, dürfte kaum Zweifel daran haben, dass RDR2 in diesem Punkt neue Maßstäbe setzen könnte.

Tiere verrotten, Leichen auch? Den Punkt "verrottende Leichen" können wir zumindest einigermaßen logisch herleiten. Denn beim Studiobesuch bei Rockstar North wurde uns bestätigt, dass tote Tiere anfangen zu verrotten und Aasfresser wie Kojoten oder Geier anlocken. Das ganze auch auf menschliche Figuren zu übertragen wäre da nur konsequent und beim Detailfetischismus der Entwickler definitiv denkbar.

Red Dead Redemption 2 erscheint am 26. Oktober für die PS4 und die Xbox One. Für mehr Infos zum Spiel lest ihr unsere große Preview zu RDR2, außerdem haben wir für euch den Gameplay-Trailer analysiert und fünf Details herausgepickt, die ihr möglicherweise übersehen habt.

Red Dead Redemption 2 - 6 Minuten Gameplay: Open World, Kämpfe und mehr Interaktion 6:03 Red Dead Redemption 2 - 6 Minuten Gameplay: Open World, Kämpfe und mehr Interaktion


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Lost.Staffel.4.COMPLETE.German.DL.DVDRiP.XviD | Más de 200 EUR | Batman: O Cavaleiro das Trevas Ressurge (The Dark Knight Rises) 2012