Red Dead Redemption 2 - Das verrät der Singleplayer über Red Dead Online

Der Solo-Modus von Red Dead Redemption 2 gibt Hinweise auf Red Dead Online. Mit diesen Features rechnen wir für den Mehrspielermodus.

von Tobias Veltin,
07.11.2018 12:30 Uhr

Red Dead Online startet im November, hier spekulieren wir über mögliche Features. Red Dead Online startet im November, hier spekulieren wir über mögliche Features.

Red Dead Redemption 2 ist seit dem 26. Oktober für die PS4 und die Xbox One erhältlich, und Millionen Spieler sind seitdem mit Arthur Morgan und der Van der Linde-Gang in Rockstars bislang größter Spielwelt unterwegs.

Bislang ist dabei lediglich die Story von RDR2 spielbar, ähnlich wie bei GTA 5 2013 wird die Multiplayer-Komponente namens Red Dead Online, in der ihr mit anderem Mitspielern im Koop oder gegeneinander zocken könnt, erst später zugänglich gemacht.

Red Dead Online-Beta kommt: Genauer gesagt irgendwann im November 2018, denn dann startet die Beta von Red Dead Online. Das war es dann aber im Grunde auch mit der Informationslage zum RDR2-Multiplayer, denn mehr als ein paar ominöse Leaks, deren Wahrheitsgehalt nicht gesichert ist, gibt es bislang nicht.

Red Dead Online angekündigt
Beta zum RDR2-Multiplayer beginnt im November

Viele Fragen offen: Nichtsdestotrotz bleiben natürlich etliche Fragen interessant. Wie sieht der Multiplayer-Modus beispielsweise genau aus? Wird es Missionen und Heists in Red Dead Online geben? Und wie sieht der Charakter-Editor aus?

All das können wir leider noch nicht beantworten. Aber wir können aufgrund der Inhalte im Singleplayer ein wenig spekulieren, was und welche Features uns in Red Dead Online erwarten KÖNNTE.

Einiges davon haben wir dementsprechend unten aufgelistet. Euch fallen noch weitere ein oder gibt es etwas, das ihr euch ganz dringend für den Multiplayer-Modus wünscht? Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinweis:
Wir haben keine neuen Informationen zu Red Dead Online. Die nachfolgenden Punkte basieren entweder auf unseren Erfahrungen mit dem Online-Modus von Red Dead Redemption 1 und/oder reiner Spekulation.

Die Spielwelt in Red Dead Online

Jaja, wir wissen es, Captain Obvious und so. Aber es dürfte sicher sein, dass wir in Red Dead Online exakt dieselbe Spielwelt durchstreifen werden wie im Singleplayer von Red Dead Redemption 2.

Ausgiebige Gruppenausflüge in die Grizzly-Berge, die Straßen von Saint Denis oder Ritte durch die Heartlands stehen somit auch in Red Dead Online auf dem Plan.

Wohl auch aus diesem Grund bringt Rockstar Red Dead Online erst mehrere Wochen nach dem Start des Singleplayers. Denn so bleibt den Spielern genügend Zeit, sich mit der gigantischen Spielwelt vertraut zu machen und alle Ecken kennen zu lernen.

Das Big Valley und den Little Creek River werdet ihr auch in Red Dead Online erkunden können.Das Big Valley und den Little Creek River werdet ihr auch in Red Dead Online erkunden können.

Geht's in Red Dead Online nach Mexiko? Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Mexiko-Abschnitt. Denn dieser ist zwar im Spiel, im Solo-Modus aber bislang nur durch einen Trick erreichbar. Bleibt er dem Multiplayer-Modus vorbehalten? Das wird sich noch zeigen.

Bandenverstecke als Nebenmissionen

Das Ausheben von Bandenverstecken gehörte zu den wichtigsten Aktivitäten des Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption 1. Mit seiner Gruppe ritt man damals zu den entsprechenden Punkten auf der Karte und säuberte den Bereich dann nach und nach von den gegnerischen Bandenmitgliedern.

Exakt diese Aktivität erwarten wir auch fest in Red Dead Online. Denn einerseits stellt uns der Singleplayer insgesamt sechs gegnerische Banden vor - viel Konfliktpotenzial ist also vorhanden - und außerdem müssen wir schon im Story-Modus für das 100%-Achievement mehrere Bandenverstecke ausheben.

Charakter-Anpassung in Red Dead Online

Zum eigentlichen Charakter-Editor von Red Dead Online gibt es zwar noch keine Informationen, über die Anpassungen für die eigene Spielfigur lassen sich aufgrund des Solo-Modus aber bereits Aussagen treffen.

Neue Klamotten wie Jacken, Westen etc. werdet ihr garantiert auch in Red Dead Online für euren Charakter kaufen können. Neue Klamotten wie Jacken, Westen etc. werdet ihr garantiert auch in Red Dead Online für euren Charakter kaufen können.

Denn Arthur Morgan lässt sich in der Story umfangreich umkleiden, von Kopfbedeckungen über Westen und Hemden bis hin zu den Stiefeln lassen sich Kleidungsstücke beliebig miteinander kombinieren. Dazu kommen Anpassungsmöglichkeiten für beispielsweise die Frisur, den Bart oder auch das eigene Pferd.

Die Individualisierung des eigenen Charakters wurde schon bei GTA Online großgeschrieben, wir gehen deswegen stark davon aus, dass sämtliche Anpassungsmöglichkeiten auch ihren Weg in Red Dead Online finden werden - wahrscheinlich sogar mitsamt des schicken Katalogs, in dem ihr nach neuen Klamotten stöbern könnt.

Die Jagd in Red Dead Online

In Red Dead Redemption 2 gibt es eine enorm vielfältige Tierwelt mit etwa 200 Arten, die nicht nur für Lebendigkeit sorgt, sondern auch spielerische Relevanz hat. Denn durch Jagen erbeutet ihr Felle und Fleisch, die sich dann wiederum für Boni wie gesundheitsstärkende Gerichte oder besondere Kleidungsstücke einsetzen lassen.

Da dieses Feature ein elementarer Bestandteil des Solo-Modus ist, gehen wir sehr stark davon aus, dass die Jagd auch in Red Dead Online eine große Rolle spielen wird. Denn in der Gruppe dürfte die Hatz nach perfekten Fellen noch motivierender sein, auch weitere legendäre Tiere sind in RDO denkbar.

Potenzielle Minispiele

Captain Obvious Teil 2: Auch sämtliche Minispiele wie Poker, Black Jack oder Five Finger Fillet werden unter Garantie Bestandteil von Red Dead Online sein. Schon im Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption 1 konnte man Stunden damit verbringen.

Pokern gehörte schon im Multiplayer von RDR1 zu den größten Zeitfressern. Pokern gehörte schon im Multiplayer von RDR1 zu den größten Zeitfressern.

Story-Elemente

Klar, ein Schwerpunkt im Solo-Modus von Red Dead Redemption 2 liegt auf der Story rund um Arthur Morgan und die Van der Linde-Bande. Und wir halten es für nicht unwahrscheinlich, dass es auch in Red Dead Online storygetriebene Missionen oder Aufgaben geben wird.

Diese werden aber wahrscheinlich nicht von NPCs aus der Solo-Story kommen, hier wäre der Verknüpfungspunkt zum Online-Modus eher unrealistisch. Aber die Fremden aus den entsprechenden Missionen (wie die Saurierforscherin oder der Zirkusartist) könnten wir uns sehr gut als Auftraggeber für kleinere Online-Aufgaben vorstellen.

Ohne Lasso und Survival-Elemente?

Über die Inhalte von Red Dead Online lassen sich deutlich einfacher Aussagen treffen als über die eigentlichen Mechaniken, denn diese funktionieren im Multiplayer-Modus möglicherweise nicht so gut wie im Singleplayer.

Die Survival-Elemente zum Beispiel. Gesundheit, Ausdauer und Dead-Eye sind zwar wichtiger Bestandteil des Solo-Modus (Arthur muss beispielsweise von Zeit zu Zeit essen), im Multiplayer müsste sich das allerdings ähnlich subtil einfügen, um nicht zu sehr rauszureißen. Wir sind deshalb noch nicht wirklich überzeugt, ob es die Statuswerte in der Form des Solo-Modus in Red Dead Online schaffen.

Es könnte durchaus nervig sein, von anderen RD Online-Spielern gefesselt durch die Landschaft bugsiert zu werden. Es könnte durchaus nervig sein, von anderen RD Online-Spielern gefesselt durch die Landschaft bugsiert zu werden.

Ähnliches gilt für einige Spielelemente wie das Lasso. Wo es im Solo-Modus Spaß macht, NPCs vom Pferd zu holen und verschnürt auf dem Pferderücken durch die Landschaft zu transportieren, könnte sich das im Multiplayer als nervig erweisen, zumal noch nicht klar ist, inwiefern es zum Beispiel wie in GTA Online möglich ist, einen Unverwundbarkeitsmodus in der Open World zu aktivieren.

Möglich also, dass Rockstar einige Balancing-gefährdende Elemente aus dem Solo-Modus nicht in Red Dead Online überträgt. Bei GTA Online gab es beispielsweise auch keine Stun oder Rail Gun.

Test, Guides, Meinung & mehr: Alles zu Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2 - Spoilerfreies Test-Video: Warum Rockstar von uns eine 96 bekommt 11:37 Red Dead Redemption 2 - Spoilerfreies Test-Video: Warum Rockstar von uns eine 96 bekommt


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Smallfoot | 第08集 | Watch Now