P.T. - Horror-Demo wird live in Londoner Kino vorgespielt

Die nicht mehr erhältliche Probeversion von Hideo Kojimas eingestampften Horror-Spiel kommt nun als Kurzgruselfilm auf die Leinwand - samt passenden Erklärungen.

von Tobias Veltin,
02.08.2018 16:45 Uhr

Die P.T.-Demo wird live in einem Londoner Kino vorgespielt. Die P.T.-Demo wird live in einem Londoner Kino vorgespielt.

Wer heutzutage die P.T.-Demo zu Hideo Kojimas niemals erschienenem Horrorspiel Silent Hills nachholen will, schaut in die Röhre. Denn nachdem das Projekt 2015 abgebrochen wurde, verschwand auch die Demo aus dem PlayStation Store, selbst das spätere erneute Installieren war nicht mehr möglich.

Wer P.T. also nachholen will, muss sich eines der zahlreichen Youtube-Videos angucken oder kann am 12. August P.T. ganz stilecht auch auf der großen Leinwand verfolgen. Der Haken: Ihr müsst dafür nach London reisen.

Dort wird die Demo nämlich im Rio Cinema live vorgespielt, was natürlich deutlich eindrucksvoller sein dürfte als im eigenen Heimkino. Der Vorspieler wird zudem erklären und analysieren, welche Aktionen im Spiel das Ende auslösen. Der Eintritt kostet fünf Pfund.

Diese Geschichte zeigt, dass P.T. - und inbesondere die Tatsache, dass es nicht mehr frei verfügbar ist - nichts von seiner Faszination verloren hat. Und sie gibt erneut Anlass, traurig darüber zu sein, dass Silent Hills nie erschien.

Stattdessen arbeitet Hideo Kojima derzeit an Death Stranding.

P.T. - Spieler schreien im GC-Trailer vor Angst 0:53 P.T. - Spieler schreien im GC-Trailer vor Angst


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

theartofblowjob | Mango Capsa Susun | Toiletries