PS5 & Xbox-Nachfolger - AMD arbeitet mit Sony & Microsoft zusammen an "Geheimzutat"

Die neue AMD-Chefin verrät im Interview, dass das Unternehmen aktuell mit Sony und Microsoft an Konsolen arbeitet. Damit könnte sie auf die Next Gen-Geräte anspielen.

von Maximilian Franke,
13.09.2018 14:45 Uhr

AMD arbeitet mit Sony und Microsoft an unterschiedlichen Konsolen. AMD arbeitet mit Sony und Microsoft an unterschiedlichen Konsolen.

Während Intel den Prozessor-Markt eroberte und Nvidia für hochwertige Grafikkarten steht, hinkt Branchenkollege AMD etwas hinterher. Das könnte sich mit der nächsten Konsolengeneration jedoch ändern (via GameSpot).

Arbeitet AMD an beiden Next Gen-Konsolen?

In einem Interview mit Jim Cramer von CNBC verrät AMD-CEO Lisa Su, dass ihr Konzern sowohl mit Sony, als auch mit Microsoft kooperiert.

"Wir arbeiten mit beiden, Sony und Microsoft, an Konsolen. Sie haben beide ihre spezifische Geheimzutat, mit denen wir ihnen helfen. "

Leider geht sie danach nicht weiter ins Detail. Jedoch zeigt sie sich zufrieden mit der Situation ihres Unternehmens.

Egal ob Konsolen, PC-Gaming oder Cloud-Gaming - alle Bereiche wachsen derzeit recht schnell. Die Nachfrage nach mehr Rechenleistung biete großartige Voraussetzungen für AMD.

"(...) Wir treffen jetzt Entscheidungen, deren Ergebnis du erst in drei, vier, fünf Jahren sehen wirst. (...) Wir haben einige gute Entscheidungen getroffen. "

Auch diese Aussage bezieht sie zwar nicht explizit auf eine mögliche PS5 oder kommende Xbox-Konsole, der angegebene Zeitraum passt jedoch einigermaßen.

Beide Konsolen bekommen einen Nachfolger. Welche Rolle AMD dabei spielt, bleibt abzuwarten. Beide Konsolen bekommen einen Nachfolger. Welche Rolle AMD dabei spielt, bleibt abzuwarten.

Wann kommen die neuen Konsolen?

Weder Microsoft, noch Sony haben konkrete Release-Daten für ihre Next Gen-Konsolen bekanntgegeben. Allerdings ist von beiden bereits bestätigt, dass es nur eine Frage der Zeit ist.

Playstation-CEO John Kadera hat im Mai bekanntgegeben, dass für Sony die letzte Phase im Lebenszyklus der PS4 angebrochen sei. Gleichzeitig wird es bis zur PS5 noch eine Weile dauern. Kadera gab an anderer Stelle an, dass ein Nachfolger nicht vor 2021 erscheinen wird.

Xbox-Chef Phil Spencer hat auf der diesjährigen E3 offiziell bestätigt, dass Microsoft bereits an einem oder mehreren Xbox One-Nachfolgern arbeitet. Gerüchten Zufolge könnte das neue Projekt den Namen "Scarlet" tragen.


Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Jo Tu Na Mila - Single - Asim Azhar | This War of Mine All Unlimited | Рон Перлман