PS5 - Insider-Gerücht: Sonys neue Konsole kommt 2020 & kostet $500

Derselbe Reddit-User, von dem die Gerüchte stammen, hat bereits vorhergesagt, dass Sony 2019 nicht auf der E3 sein wird.

von David Molke,
16.11.2018 11:15 Uhr

Wie die PS5 letztlich aussehen wird, steht noch nicht fest, aber es gibt jede Menge neue, ziemlich glaubwürdige Gerüchte.Wie die PS5 letztlich aussehen wird, steht noch nicht fest, aber es gibt jede Menge neue, ziemlich glaubwürdige Gerüchte.

Sony kommt nächstes Jahr nicht zur E3. Das haben beide Parteien bereits bestätigt. Ein Grund dafür könnte sein, dass das Unternehmen die Enthüllung der PlayStation 5 vorbereitet: Auf eigenen Events.

Um die nächste Sony-Konsole ranken sich diverse Gerüchte, und zwar schon länger. Jetzt gibt es allerdings einen ganzen Schwung an neuen Details, die offenbar von einem Insider stammen.

Die neuen Gerüchte wirken insbesondere deswegen glaubhaft, weil derselbe Reddit-Nutzer vor Kurzem erst vorhergesagt hat, dass Sony 2019 der E3 fernbleibt – womit er Recht behielt.

Launch der PS5 angeblich 2020 geplant

Die Arbeit an der PlayStation 5 ist laut Ruthenic Cookie 4 bereits sehr weit voran geschritten.

Die Konsole soll angeblich auf zwei Events im Jahr 2019 enthüllt werden: Eines zu Beginn des Jahres und eines zum Jahresende.

Der Launch sei dann für 2020 geplant. Entweder im ersten oder dritten Quartal komme die PS5 auf den Markt. Die genauen Details könnten sich aber natürlich noch ändern.

E3 2019 ohne PlayStation
Sony sucht nach "neuen Möglichkeiten"

Entwickler sollen bereits PS5-Dev-Kits haben

Dementsprechend seien die meisten Spiele-Entwickler auch schon mit Dev-Kits ausgestattet worden sein, erklärt der Reddit-Nutzer Ruthenic Cookie 4.

Sonys Next Gen-Konsole sei "ein Biest" und aktuell werde zum Beispiel schon Anthem auf der neuen Hardware getestet.

Im selben Atemzug behauptet der vermeintliche Insider, dass Biowares Multiplayer-Shooter aufgrund von Problemen bei der Entwicklung nochmal verschoben werden müsse.

Wird Anthem wirklich nochmal verschoben? Und kommt es dann für die PS5?Wird Anthem wirklich nochmal verschoben? Und kommt es dann für die PS5?

Welche Hardware steckt in der PS5?

Auch bei den Hardware-Spezifikationen gilt natürlich: Das steht noch nicht fest, es handelt sich bei all dem noch um unbestätigte Gerüchte.

Die besagen, dass Sony eine native 4K-Auflösung bei stabilen 60 FPS ermöglichen wolle. Gleichzeitig solle die Grafik-Qualität noch gesteigert werden.

Zu diesem Zweck werde ein Achtkern-Prozessor der AMD-Ryzen-Serie genutzt. Zum Rest verrät Ruthenic Cookie 4 nichts.

PS5 mit PSVR2, Kamera & neuem Controller

Sony setzt laut dem Reddit-Nutzer bei der nächsten Konsole verstärkt auf Virtual Reality. Dafür werde das nächste, PSVR2 (PlayStation VR2) genannte System direkt von Anfang an in die Konsole integriert.

Zusätzlich soll eine neue Kamera dazu gehören. Sony arbeite außerdem auch noch an neuen PlayStation Move-Controllern sowie an Handschuhen für die Virtual Reality-Nutzung.

Der ebenfalls offenbar kommende DualShock 5-Controller verfügt angeblich auch über eine integrierte Kamera. Sie könnte ebenfalls zu Virtual Reality-Zwecken genutzt werden.

Top VR-Spiele 2018 - Video: 5 kommende Highlights für PSVR 3:48 Top VR-Spiele 2018 - Video: 5 kommende Highlights für PSVR

Was kostet die PS5?

Laut der anonymen Insider-Quelle des Reddit-Nutzers Ruthenic Cookie soll die PS5 mit 500 US-Dollar zu Buche schlagen.

Möglicherweise will Sony die PS5 ähnlich wie die PS4 Pro oder Xbox One X als leistungsstarkes Hochklasse-Modell positionieren.

Das würde bedeuten, dass die Next Gen-Konsole eher als Ergänzung auf den Markt kommt und die PS4 nicht ersetzen soll.

Dazu würden auch die Abwärtskompatibilitäts-Gerüchte und -Überlegungen passen.

PS5
Sony will die Konsole angeblich mit einem Tablet revolutionieren

Kommen The Last of Us 2, Ghost of Tsushima & Death Stranding noch für PS4?

Laut Ruthenic Cookie sei es momentan am wahrscheinlichsten, dass Sony die großen, heiß erwarteten Projekte sowohl für die PS4 als auch für die PS5 veröffentlichen werde.

Spiele wie The Last of Us: Part 2, Ghost of Tsushima oder Death Stranding könnten demnach als Generationen-übergreifende Starttitel für beide Konsolen erscheinen.

Ghost of Tsushima könnte als Launch-Titel für die PS5 veröffentlicht werden.Ghost of Tsushima könnte als Launch-Titel für die PS5 veröffentlicht werden.

Ob sämtliche PS5-Spiele dann auch noch auf der PS4 (Pro) laufen sollen, bleibt aber natürlich abzuwarten. Umgekehrt sei aber davon auszugehen, glaubt der Insider: Die PS5 soll abwärtskompatibel werden.

Generell gilt: Die Details der Gerüchte sind allesamt mit höchster Vorsicht zu genießen, auch wenn die Quelle mit der E3-Sache Recht hatte.

Was sagt ihr dazu? Glaubt ihr, dass die großen Spiele für beide Konsolen-Generationen kommen?

PlayStation History - Video: Die Geschichte von Sonys Gaming-Sparte 17:58 PlayStation History - Video: Die Geschichte von Sonys Gaming-Sparte


Kommentare(184)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Ghost Adventures S03E09 Clovis Wolfe Manor 720p HDTV x264-DHD [eztv] | The Soultaker | Wisin Feat. Jennifer Lopez & Ricky Martin - Adrenalina.