PS4 - Emoji-Nachricht lässt offenbar Konsolen abstürzen, so schützt ihr euch

Eine fiese Direktnachricht via PSN sorgt anscheinend dafür, dass ihr eure PS4 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müsst.

von David Molke,
15.10.2018 18:00 Uhr

PS4-Konsolen können offenbar durch eine simple PSN-Nachricht gecrasht werden.PS4-Konsolen können offenbar durch eine simple PSN-Nachricht gecrasht werden.

Seit Kurzem beklagen einige PS4-Nutzer Systemabstürze. Die Konsole kann in den beschriebenen Fällen wohl nur noch durch ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wieder zum Laufen gebracht werden.

Verursacher der Crashs soll eine simple Direktnachricht sein. Die verschicken offenbar böswillige Mitmenschen via PSN. Das Ganze beruht anscheinend auf einem Anzeigefehler.

Fiese Direktnachricht lässt anscheinend PS4 abstürzen

Was passiert? Diejenigen, die unter anderem auf Reddit ihr Leid klagen, berichten von einer Direktnachricht, die sie von Unbekannten geschickt bekommen.

Sobald die angezeigt wird, funktioniert der Controller plötzlich nicht mehr, der Sound hört auch auf – das gesamte System stürzt ab.

Dann hilft nur noch der Reset auf die Werkseinstellungen. Allerdings berichten mehrere PS4-Nutzer, dass ihr System selbst danach immer wieder abstürzt, sobald sie PSN öffnen.

So sollen die Direktnachrichten aussehen, die für Abstürze sorgen können. (Quelle: Reddit-Nutzer Huntstark)So sollen die Direktnachrichten aussehen, die für Abstürze sorgen können. (Quelle: Reddit-Nutzer Huntstark)

Was löst den Crash aus?

Ein Emoji oder Sonderzeichen, das vom PS4-Code nicht dargestellt werden kann. Stattdessen wird offenbar einfach nur ein Fragezeichen in einem Kästchen angezeigt. Zumindest berichten das die Betroffenen.

Anscheinend reicht es schon, diese Zeichen angezeigt zu bekommen, um für den Absturz zu sorgen. Es handelt sich offenbar um einen Fehler in der PS4-Software, die ausgenutzt wird.

Wie ihr euch offenbar schützen könnt:

Stellt eure Nachrichten-Einstellungen auf "privat".

Ihr solltet entweder dafür sorgen, dass euch niemand Direktnachrichten schicken kann oder nur eure Freunde.

Vorausgesetzt natürlich , ihr kennt alle Personen auf eurer PSN-Freundesliste und vertraut ihnen, dass sie euch keine derartigen Nachrichten schicken.

  • Geht im PS4-Menü auf "Einstellungen"
  • Wählt den Punkt "Konto-Verwaltung" aus
  • Geht zu den "Privatsphäre-Einstellungen"
  • Klickt auf "Persönliche Infos/Messaging"
  • Stellt bei "Nachrichten" im Drop Down-Menü entweder nur Nachrichten von Freunden oder von niemandem ein

Jailbreak bedeutet zwar eigentlich etwas anderes, aber das spielt hier wohl keine Rolle... (Quelle: Reddit-Nutzer NordLon)Jailbreak bedeutet zwar eigentlich etwas anderes, aber das spielt hier wohl keine Rolle... (Quelle: Reddit-Nutzer NordLon)

Über den abgesicherten Modus könnt ihr einen Reset durchführen. Die PS4 wird dadurch auf die Werkseinstellung zurückgesetzt.

Anschließend könnt ihr versuchen, die Nachricht mit dem Fragezeichen-Kästchen über die PSN-App am Smartphone zu löschen.

Dann sollte sie zumindest nicht mehr angezeigt werden, wenn ihr euch an eurer PS4 ins PSN einloggt. Das kann anscheinend nämlich sonst dafür sorgen, dass die PS4 erneut abstürzt.

Wir haben PlayStation um eine Stellungnahme gebeten.

Update 18:00 Uhr: Sony hat uns per E-Mail erklärt, dass bereits an einem entsprechenden Update der Systemsoftware gearbeitet wird. Natürlich lest ihr bei uns sofort, sobald der Patch verfügbar ist.

Update 16. Oktober, 11:10 Uhr: Anscheinend wurde das Problem mittlerweile gefixt. Das erklärt jedenfalls der PlayStation UK-Twitter-Account.

Habt ihr die Nachricht bekommen und eure Einstellungen schon angepasst?

PS4 Pro - Bilder der Konsole ansehen


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

I Can See Your Voice Season 2 | Jane the Virgin | Watch Fugitiva