Project Natal - Xbox 360 - Bewegungssteuerung als Fernbedienungs-Ersatz?

Xbox Live-Manager spricht über Zukunftspläne für Microsofts neue Xbox 360-Peripherie.

von Denise Bergert,
30.11.2009 10:42 Uhr

Microsoft will sich mit seiner neuen, auf der diesjährigen E3 enthüllten, Bewegunssteuerung Project Natal nicht nur auf den Gaming-Bereich konzentrieren. So könne sich Marc Whitten, General Manager für den Online-Service Xbox Live, vorstellen, mit der 3D-Kamera auch das restliche Entertainment-Programm in heimischen Wohnzimmer zu revolutionieren.

Wie er in einem Interview erklärte, sei es vorstellbar, dass Project Natal in Zukunft als eine Art Universal-Fernbedienung genutzt wird. Normale TV-Fernbedienungen seien mit der heutigen Anzahl an Video-Quellen überfordert und hätten dadurch bald ausgedient. Mit Project Natal könne man unter anderem, per Handbewegung durch die TV-Sender zu schalten oder einen Film durch Sprachkommandos zu starten.

» Vorschau zu Project Natal auf GamePro.de lesen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Three Days | Jumpsuits & Rompers | Misterio