Pokémon Let’s Go - Pokémon Go-Spieler erhalten exklusive Belohnungen

Wer seinen Pokémon Go-Account mit Let’s Go Pikachu oder Evoli verknüpft, den erwarten ganz besondere Belohnungen.

von Ann-Kathrin Kuhls,
15.10.2018 17:05 Uhr

Da freut sich Evoli: Pokémon Go-Spieler erhalten in Let's Go exklusive Belohnungen.Da freut sich Evoli: Pokémon Go-Spieler erhalten in Let's Go exklusive Belohnungen.

Pokémon Let's Go, Pikachu und Evoli erscheinen am 16. November für die Nintendo Switch. Genug Zeit für alle Pokémon Go-Muffel, sich noch einen Account anzulegen und ein bisschen auf die Jagd zu gehen.

Denn wer einen Pokémon Go-Account hat und den mit seinem Switch-Spiel verknüpft, kann sich auf exklusive Belohnungen freuen.

So haben die Entwickler zum Beispiel erzählt, dass wir Pokémon aus dem Mobile-Ableger in unser Let's Go-Spiel schicken können und dafür besondere Items bekommen, beispielsweise Bonbons passend zum verschickten Pokémon.

Bonbons für den Monstertransfer

Wenn wir jedoch das allererste Mal ein Pokémon verschicken, erhalten wir noch etwas anderes: Die Wunderbox. Öffnen wir die in Pokémon Go, erscheinen überall in der Kanto-Region Meltan, die neuen, exklusiv in der App enthüllten Pokémon.

Letzteres war nach einem besonderen Event mit Endivie erschienen und ist das erste Monster, das nicht in einem der Hauptspiele, sondern in einem Ableger eingeführt wurde.

Meltans Entwicklung bleibt weiterhin ein Rätsel. In einem Video sieht es so aus, als bräuchte Meltan, ähnlich wie Zygarde, mehrere Meltans um sich weiterzuentwickeln.

Die kriegen wir allerdings nicht alle auf einmal aus der Wunderbox: Nach einmaliger Benutzung verriegelt sich die nämlich automatisch wieder.

Meltan nur in Pokémon Go

Erst nach einiger Zeit können wir ein weiteres Pokémon an die Let's Go-Version schicken und die Box so wieder entriegeln. Falls ihr selbst übrigens kein Let's Go habt, könnt ihr auch die Version eines Freundes nutzen.

Schnappt ihr euch Meltan in der "echten" Welt von Go, könnt ihr es in einen GO-Park in Let's Go Evoli oder Pikachu schicken.

Der ersetzt die Safari-Zone aus der gelben Edition und lässt uns alle Pokémon, die wir in Go gefangen und verschickt haben, in freier Wildbahn beobachten.

Pokémon lassen sich nicht nur in Let's Go fangen und verwerten. Auch die Kollegen aus Pokémon Go bringen uns Belohnungen.Pokémon lassen sich nicht nur in Let's Go fangen und verwerten. Auch die Kollegen aus Pokémon Go bringen uns Belohnungen.

Wir empfehlen jedoch, weitaus mehr Pokémon aus Go zu übertragen. Wie uns die Entwickler bei einem Anspieltermin verraten haben, wird bei 25 übertragenen Pokémon ein noch geheimes Minispiel freigeschaltet.

Was das genau ist, wollten sie uns nicht sagen. Lediglich, dass es sich hier um ein neues Mini-Spiel und kein bereits bekanntes wie Surfing Pikachu handelt. Das hat es übrigens nicht in Pokémon Let's Go geschafft.

Was sagt ihr zu einem Pokémon, das es nur in der App zu fangen gibt?


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

第四色影院 | Watch Show | Peppermint FRENCH DVDRIP 2018