Nach Obsidian & inXile - Microsoft kauft angeblich PlayStation-Entwickler

Gerüchten zufolge will Microsoft auch ein Studio aufkaufen, das bisher vor allem mit Sony zusammengearbeitet hat.

von David Molke,
04.12.2018 14:10 Uhr

Microsofts Xbox One-Familie soll mehr Exclusives bekommen, aber ob das Unternehmen wirklich noch mehr Entwickler-Studios kauft, bleibt unklar.Microsofts Xbox One-Familie soll mehr Exclusives bekommen, aber ob das Unternehmen wirklich noch mehr Entwickler-Studios kauft, bleibt unklar.

Microsoft will mehr Entwickler unter dem eigenen Banner vereinen. Darum gehören jetzt zum Beispiel Ninja Theory, Obsidian Entertainment und inXile zu Microsoft. Die Shoppingtour könnte aber noch weiter gehen.

Angeblich soll Microsoft sogar in Verhandlungen mit einem Studio stehen, das wir bisher vor allem als Entwickler für Sonys PlayStation kennen. Zumindest behauptet das ein neues Gerücht.

Microsoft plant angeblich noch mehr Studio-Käufe

Das Aufkaufen von Entwicklerstudios seitens Microsoft nimmt wohl auch im nächsten Jahr kein Ende. Zumindest erklärt das der Twitter-Nutzer mit dem betörenden Namen Klobrille.

Lasst euch davon aber nicht ablenken: Der vermeintliche Insider hat bereits mehrfach mit seinen Aussagen Recht behalten. So könnte es auch in diesem Fall sein.

Zunächst hieß es noch, erst nächstes Jahr werde es Neuigkeiten zu diesem Thema geben. Kurz darauf folgte dann aber die Überraschung mit neuen Details: Microsoft plant angeblich den Kauf eines "mittelgroßen" Studios, das in der Vergangenheit bereits mit Sony zusammengearbeitet hat.

Dabei handelt es sich also offensichtlich nicht um ein großes Studio wie Naughty Dog. Aber Sony hat mit dem Entwickler zusammengearbeitet, auch wenn das Studio wohl nicht Sony gehört.

Trotz Microsoft-Kauf
InXile bringt Wasteland 3 & Bard's Tale 4 für PS4

Welche Entwickler kommen in Frage?

Als erstes fällt euch da wahrscheinlich Insomniac Games ein: Immerhin zeichnen die für Sunset Overdrive verantwortlich. Andererseits war das PS4-exklusive Spider-Man ein echter Hit.

Aber das könnt ihr euch abschminken: Auf die Nachfrage eines anderen Twitter-Nutzers verneint Klobrille. Insomniac scheint es also nicht zu sein.

Dann gibt es natürlich immer noch jede Menge andere Möglichkeiten: Zum Beispiel käme Bluepoint Games (Shadow of the Colossus-Remake) in Frage. Die arbeiten aktuell an einem weiteren, noch nicht näher spezifizierten PS4-Remake.

Es gibt noch mehr Studios, auf die die Beschreibung mehr oder weniger passen würde, wie zum Beispiel:

Xbox Scarlett
Stellenausschreibung liefert neuen Hinweis auf 2 Modelle

Mit Sony zusammenarbeiten muss nicht unbedingt heißen, dass es sich bei der Kooperation um Exklusivtitel gehandelt hat. Dann würden auch noch mehr Studios in Frage kommen, wie die folgenden:

  • Remedy Entertainment (Max Payne, Quantum Break)
  • Turtle Rock (Evolve, Left 4 Dead)
  • Larian Studios (Divinity: Original Sin 2)
  • Iron Galaxy (Diablo III & Skyrim für die Switch)
  • Io Interactive (Hitman)

Welche Studios würdet ihr kaufen, wenn ihr Microsoft wärt? Und was glaubt ihr, welches es sein könnte?

Die Xbox One Spiele-Highlights - Zehn grandiose Titel für Microsofts Konsole ansehen

Xbox History - Video: Die Geschichte von Microsofts Gaming-Sparte 19:12 Xbox History - Video: Die Geschichte von Microsofts Gaming-Sparte


Kommentare(258)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

15 15 2018-12-02Keeping Up with the Kardashians - Season 15 Episode 15 | City Hunter | 정제 및 전자 책 케이스