Marvel's Spider-Man - Digital Foundry: "Kein Downgrade, Technik sogar besser"

Digital Foundry steigt in die Pfützen-Debatte rund um Marvel's Spider-Man ein und widerlegt die Downgrade-Vorwürfe einiger Fans.

von Linda Sprenger,
05.09.2018 10:40 Uhr

In den letzten Tagen kochte eine heiße Downgrade-Debatte um Marvel's Spider-Man auf.In den letzten Tagen kochte eine heiße Downgrade-Debatte um Marvel's Spider-Man auf.

Vor einigen Tagen kochte eine heiße Downgrade-Debatte um Marvel's Spider-Man auf.

Der Grund: Fans haben aktuelles Gameplay-Material des PS4-Blockbusters mit dem Gameplay-Trailer von der E3 2017 verglichen und aufgrund der Veränderung einer einzigen Pfütze auf ein Downgrade geschlossen.

Nachdem Entwickler Insomniac Games die Vorwürfe bereits von sich gewiesen hat, liefern die Technik-Experten von Digital Foundry nun eine Tiefenanalyse, die die angebliche technische Verschlechterung widerlegen.

Finales Spiel technisch besser als im E3 2017-Trailer

Tatsächlich hat das Spiel laut Digital Foundry im Vergleich zum Gameplay-Trailer aus dem letzten Jahr sogar einige technische Upgrades erhalten.

Die Auflösung wurde verbessert: Während das Material im E3 2017-Trailer mit einer Auflösung von 1440p läuft, misst Digital Foundry im diskutierten Pfützen-Areal des finalen Spiels eine 2816x1584-Auflösung auf der PS4 Pro.

Damit widerlegen die Technik-Experten den Vorwurf, dass die Pfütze aus Performance-Gründen verschoben worden sei. Die Veränderung der Pfütze sei lediglich eine reine Design-Entscheidung gewesen.

Spider-Man - Screenshots ansehen

Spideys Anzug hat nur anderes Material: Spider-Mans Kostüm war ebenfalls ein heißt diskutiertes Element der Downgrade-Debatte. Wie Digital Foundry erklärt, haben die Macher aber lediglich das Material gewechselt, an der Texturauflösung habe sich nichts geändert.

Zeichnet sich der Anzug im E3 2017-Trailer als sehr glänzend aus, erscheint der finale Anzug etwas dezenter. Es verhalte sich in etwa wie der Unterschied zwischen Plastik und Stoff.

Zu den weiteren technischen Verbesserungen gehören laut Digital Foundry:

  • Erhöhung der Verkehrs- und Fußgängerdichte
  • die Möglichkeit, Innenräume von Gebäuden von außen durch Fenster zu sehen
  • verbesserte Licht-Effekte und Schattendarstellung

Marvel's Spider-Man im Test

Wie sich das Superheldenspiel schlägt und ob Insomniac Games tatsächlich das beste Spider-Man-Spiel aller Zeiten aus dem Boden gestampft hat, lest ihr in unserem Review:

Spider-Man im Test
Eine Open World im Höhenrausch

Marvel's Spider-Man - PS4 gegen PS4 Pro im Grafikvergleich 4:35 Marvel's Spider-Man - PS4 gegen PS4 Pro im Grafikvergleich


Kommentare(60)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

AMA Citation Guide | Bmovies.is | Drives, Storage & Blank Media