Ghettogangz 2: Ultimatum - Filmkritik - Was taugt die Blu-ray des französischen Action-Krachers?

Polizist Damien und Ghetto-Held Leito sind zurück. Lohnt sich der Actionfilm auch für Nicht-Fans des französischen Brachialkinos?

von Kai Schmidt,
02.12.2009 11:42 Uhr

Im französischen Film »Ghettogangz« aus dem Jahr 2004 mussten sich der Undercover-Polizist Damien und der schlagkräftige Leito zusammenraufen, um innerhalb eines abgegrenzten Pariser Viertels eine Neutronenbombe zu finden und unschädlich zu machen. Der Film war nicht zuletzt wegen der spektakulären Parkour-Szenen von Stuntman Cyril Raffaelli, der die Rolle des Damien spielt, ein großer Erfolg. Und was machen Erfolge normalerweise? Genau: Sie ziehen eine Fortsetzung nach sich! Produzent und Drehbuchautor Luc Besson brauchte erstaunlicherweise knapp fünf Jahre, um die Geschichte weiterzuführen.

Ghettogangz 2: Echte Männerfreundschaft: Die beiden Partner wider Willen müssen sich erneut zusammenraufen.Ghettogangz 2: Echte Männerfreundschaft: Die beiden Partner wider Willen müssen sich erneut zusammenraufen.

Damien und Leito müssen erneut zusammenarbeiten, um die Zerstörung des Viertels abzuwenden. Diesmal tickt allerdings keine Bombe, sondern die Regierung hat einen perfiden Plan ausgearbeitet, um das Ghetto ein für alle Mal loszuwerden. Zu allem Überfluss wird Damien eines Verbrechens beschuldigt, sodass Leito ihn rausboxen muss. »Boxen« ist ein gutes Stichwort, denn »Ghettogangz 2: Ultimatum« konzentriert sich stark auf Kampfszenen und schraubt die atemberaubenden Parkour-Sequenzen des Vorgängers drastisch runter.

Ghettogangz 2: Die spektakulären Parkour-Szenen des Vorgängers wurden deutlich zurückgeschraubt. Schade!Ghettogangz 2: Die spektakulären Parkour-Szenen des Vorgängers wurden deutlich zurückgeschraubt. Schade!

Der Verzicht auf diese Schauwerte bricht dem Film zusammen mit der im Vergleich zum ersten Teil unglaubwürdigeren und viel zu überfrachteten Story das Genick. Sicher, die Action ist (wie von den Franzosen mittlerweile gewohnt) immer noch gut, doch »Ghettogangz 2« erreicht nicht annähernd die Klasse seines Vorgängers. Stellenweise wird das Treiben auf dem Bildschirm schlicht langweilig. Und das darf bei einem guten Actionfilm einfach nicht passieren! Ebenfalls etwas gewöhnungsbedürftig: Der starke Gebrauch von Handkameras. Was beim ersten Film der Reihe noch ungewöhnlich und neu war, wird in der Fortsetzung zur lästigen Reizüberflutung.

Ghettogangz 2: Endzeit-Punks bevölkern die Straßen. So sieht die nahe Zukunft in Paris aus?Ghettogangz 2: Endzeit-Punks bevölkern die Straßen. So sieht die nahe Zukunft in Paris aus?

Immerhin ist die Blu-ray ordentlich geworden: Bild und Sound der Scheibe sind mit dem richtigen Heimkino-Equipment ein wahrer Genuss. Empfehlen kann ich »Ghettogangz 2« allerdings nicht - selbst knallharte Fans des Vorgängers werden nach den knapp 100 Minuten Laufzeit enttäuscht vor dem Fernseher sitzen. Es zeigt sich wieder einmal, dass technische Brillanz nicht alles ist. Was hier fehlt, ist Herz!


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

[HorribleSubs] Beelzebub-jou no Okinimesu mama - 08 [720p] mkv | Melrose Place (2009) | Perles au détail