Fallout 76: Ärger um Collector's Edition - Bethesda will Taschen nachliefern

Nachdem Käufer der Collector's Edition von Fallout 76 statt Canvas-Taschen bloß Nylon-Plastik bekamen, will Bethesda Wiedergutmachung leisten.

von Dimitry Halley,
04.12.2018 11:15 Uhr

Die Stofftasche will Bethesda möglichst bald nachliefern.Die Stofftasche will Bethesda möglichst bald nachliefern.

Es gab reichlich Ärger um die Power Armor Edition von Fallout 76. Das 200 Euro teure Paket sollte eine Canvas-Stofftasche beinhalten, aufgrund zu hoher Kosten und Lieferengpässen bekamen Käufer jedoch nur eine recht billig anmutende Nylon-Plastiktasche.

Bethesda reagierte auf die Kritik denkbar ungünstig: Zuerst kommunizierte man, dass sich da nichts machen lasse. Im nächsten Schritt bekamen Käufer zumindest eine Wiedergutmachung von 500 Ingame-Credits im Atomic Shop von Fallout 76.

Dieser Wert fiel aber offenbar zu mager aus, um den Groll der Fans aus der Welt zu räumen. Deshalb verspricht Bethesda nun eine weitere Maßnahme:

Heißt übersetzt: Bethesda lässt die fehlenden Canvas Bags nachproduzieren. Alle Käufer der Collector's Edition können bis zum 31. Januar 2019 ein Support Ticket erstellen lassen. Sobald die Taschen lieferbar sind, bekommt man sein Exemplar zugeschickt. Damit das klappt, benötigt man natürlich einen Nachweis, dass man die Power Armor Edition gekauft hat.

Dieses Support-Formular scheint für alle internationalen Spieler von Fallout 76 zu gelten, also auch für deutsche Käufer des 200 Euro-Pakets.

Fallout Friday - Video: Die größten Baustellen von Fallout 76 8:34 Fallout Friday - Video: Die größten Baustellen von Fallout 76


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Watch now! | How to open Tubo c++ in Fullscreen in Windows Vista-7 Zeeshi | Kevin Ragsdale