Dragon Ball - Schöpfer Akira Toriyama schließt Fusion von mehr als 2 Figuren nicht aus

Der Dragon Ball-Zeichner und -Erfinder Akira Toriyama verrät Details zur Entstehung der Fusion, wer sie vollziehen kann und vor allem, dass es auch mehr als nur 2 Figuren sein könnten.

von David Molke,
17.08.2018 14:00 Uhr

In Dragon Ball FighterZ können wir auch als Gotenks kämpfen, die Fusion aus Trunks und Son-Goten.In Dragon Ball FighterZ können wir auch als Gotenks kämpfen, die Fusion aus Trunks und Son-Goten.

Dragon Ball besteht im Wesentlichen daraus, immer noch einen drauf zu setzen: Die Kämpfer werden immer stärker, genau wie die Gegner.

Das Verlangen danach, immer stärker zu werden, um es mit allen aufnehmen zu können, treibt unter anderem auch Son-Goku im kommenden Dragon Ball-Kinofilm an.

Die Prämisse hat aber auch zu der Idee geführt, dass besonders starke Kämpfer fusionieren können, um ihre Kräfte zu bündeln und so neue Sphären zu erreichen.

Wie die Idee zur Fusion entstanden ist

Beim Fernsehen: Der Dragon Ball-Zeichner und Schöpfer des gesamten Franchises, Akira Toriyama, hat in einem Interview verraten, dass ihm die Idee zur Fusion der Charaktere beim Fernsehgucken gekommen ist.

Die albernen Bewegungen sind Absicht: Gegenüber Shuheisha (via ComicBook) erklärt Akira Toriyama, dass er sich die Bewegungen von Performances im TV abgeschaut habe.

"Ich wollte, dass es diese dummen Posen hat, obwohl es eine wichtige Technik ist."

Der Fusionstanz lässt sich vereinfachen & abkürzen

Mit viel Übung: Letztlich gehe es beim Fusionstanz nur darum, sich zu synchronisieren.

Wer die Technik im Schlaf beherrscht und sich mit seinem Fusions-Partner in Einklang befindet, kann die Fusion möglicherweise nur mit Hilfe der letzten Pose vollziehen.

Theoretisch können alle fusionieren

Sie müssen nur synchron sein: Akira Toriyama sagt in dem Interview auch, dass es eigentlich keinerlei Einschränkungen gibt, wer miteinander fusionieren kann.

"Ich denke, es ist möglich, zu verschmelzen, egal unter welchen Bedingungen, solange alles gut geht."

Vegetto & Co.: Selbstverständlich gibt es da auch noch die Fusion mit Hilfe der Potara-Ohrringe, die ohne Tanz auskommt und die wir der Vollständigkeit halber nicht unerwähnt lassen wollen.

Dragon Ball Super: Broly
Vegeta erreicht Super Saiyajin-Gott-Form & so sieht sie aus

Sogar mehr als 2 Personen?!

Synchronschwimmer wären perfekt: Besonders interessant wirkt die Vorstellung, dass auch mehr als 2 Kämpfer miteinander fusionieren könnten, wie Akira Toriyama sagt.

"Ich denke sogar, dass es für eine größere Anzahl an Personen möglich wäre. "

"Da es für beide Parteien schon ziemlich schwierig ist, diese empfindliche Balance zu erreichen, wäre es sehr schwierig für zwei extrem unterschiedliche Leute."

"Synchronschwimmer wären daher wahrscheinlich wirklich gut in der Fusion."

Welche Charaktere sollten eurer Meinung nach noch fusionieren? Welche Kombination aus mehr als zwei Kämpfern fändet ihr am interessantesten?

Dragon Ball FighterZ - Screenshots ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Re: How to Capture sysprep Image I... | Gene Reynolds | 12. sezon 20. Bölüm