Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Die besten Free2Play-Games 2018 - Top 10 Gratisspiele für PS4, Xbox One & Switch

MMORPGs, Multiplayer-Shooter & Co: Das Free-to-Play-Genre ist 2018 vielfältig wie nie. Wir zeigen euch zehn kostenlose Top-Spiele für alle Konsolen.

von Mirco Kämpfer,
22.07.2018 09:00 Uhr

10 Top Free2Play Games 2018 für alle Konsolen.10 Top Free2Play Games 2018 für alle Konsolen.

Gute Spiele müssen nichts kosten. Free2Play-Games werden aufgrund ihrer Mobile-Herkunft zwar oft als Ramsch belächelt, in den letzten Jahren wurde die Qualität aber immer besser.

Trotzdem bleiben Mikrotransaktionen natürlich ein wichtiger Faktor, den wir in unseren Empfehlungen der besten Free2Play-Spiele 2018 berücksichtigen.

Muss man Geld ausgeben, um Spaß zu haben? Kann man sich spielerische Vorteile erkaufen? Diese Fragen werden wir klären.

Viele Spiele dieser Liste sind zwar schon etwas älter, trotzdem gehören sie zu den besten Titeln, die ihr 2018 spielen könnt. Völlig kostenlos.

Fortnite Battle Royale

Fortnite: Battle Royale - Battle Pass-Trailer: Neue Skins, Items und Fahrzeuge in Saison 5 0:33 Fortnite: Battle Royale - Battle Pass-Trailer: Neue Skins, Items und Fahrzeuge in Saison 5

Plattform: PS4, Xbox One, Switch
Genre: Action, Third Person-Shooter

Darum geht's: Fortnite startete als kostenpflichtiges PvE-Spiel mit Hordemodus, weitaus bekannter und erfolgreicher ist aber mittlerweile der PvP-Modus namens Battle Royale.

100 Spieler landen auf einer Insel, suchen Loot und Waffen und bekämpfen sich, bis nur noch einer übrig bleibt. Es gibt aber auch Team-Modi für 2-4 Spieler und temporäre Spaß-Modi wie Spielwiese. Dank des Bau-Features könnt ihr Hindernisse oder Festungen errichten.

Jede Season ist anders! Fortnite ist in Seasons eingeteilt, die jeweils zehn Wochen dauern und neben neuen Herausforderungen stets neue Items, Skins und sogar Map-Änderungen mit sich bringen.

Die Karte des Spiels verändert sich fortlaufend, jede Season hat ein bestimmtes Thema. Season 5 steht nun im Zeichen der Zeitreisen. Das macht Fortnite enorm abwechslungsreich und spannend.

Fortnite gegen PUBG - Video: Fünf Gründe, warum Epics Shooter immer mehr Fans kriegt 3:41 Fortnite gegen PUBG - Video: Fünf Gründe, warum Epics Shooter immer mehr Fans kriegt

Das steckt drin: Fortnite bietet bislang (nur) eine große Map, die sich dafür aber in jeder Season leicht verändert; teilweise gibt es komplett neue Schauplätze.

Besonders umfangreich ist das Waffenarsenal inklusive Scherz-Items wie einer Stinkbombe. Hunderte Skins für Charaktere, Waffen, Items etc. erlauben eine sehr starke Individualisierung.

Gibt es Mikrotransaktionen? Ja, ihr könnt euch für echtes Geld einen Battle Pass (ca. 10 Euro) kaufen, der euch im Laufe der Season mehr Herausforderungen und Belohnungen bietet als der Free Pass.

Darüber hinaus gibt es V-Bucks als Premiumwährung, mit der ihr euch im Ingame-Shop neue Skins kaufen könnt. Die Preise reichen von 5 Euro bis 100 Euro.

Täglich gibt's neue Shop-Items. Dabei handelt es sich aber um reine Kosmetik-Gegenstände.Täglich gibt's neue Shop-Items. Dabei handelt es sich aber um reine Kosmetik-Gegenstände.

Muss ich Geld ausgeben? Nein, Fortnite Battle Royale lässt sich komplett kostenlos spielen und der Free Pass bietet einige Herausforderungen und Boni. Deutlich mehr Spaß macht's aber mit dem Battle Pass, da die stetigen Belohnungen sehr motivieren.

Dieser kostet rund 10 Euro und ist mindestens 10 Wochen aktiv. Wer viel spielt, kann sich durch verdiente V-Bucks in der nächsten Season erneut einen Battle Pass kaufen, ohne nochmals 10 Euro auszugeben. Ein faires Preismodell, denn Pay2Win gibt es nicht.

Wie steht's um die Zukunft? Blendend, Fortnite Battle Royale hat sich für Epic zur Goldgrube entwickelt und bereits über 1 Milliarde Dollar Gewinn eingefahren. Die Entwickler werden also weiterhin hart an dem Titel arbeiten. Mittlerweile gibt's das Spiel auch für Smartphones und die Switch. Alle Plattformen werden regelmäßig mit Updates versorgt.

Warframe

Warframe: Fortuna & Railjack - 32 Minuten Gameplay der Venus-Open-World und Raumschiffkämpfe 32:00 Warframe: Fortuna & Railjack - 32 Minuten Gameplay der Venus-Open-World und Raumschiffkämpfe

Plattform: PS4, Xbox One, Switch (tba)
Genre: MMO-Shooter

Darum geht's: Warframe ist ein Multiplayer-Online-Shooter mit Third Person-Perspektive, der spielerisch an Destiny erinnert. Ihr ballert euch quer durchs Sonnensystem und kämpft gegen Monster und Klon-Soldaten.

Dabei sammelt ihr Loot und Erfahrungspunkte, lernt zahlreiche Skills und verbessert eure Waffen. Es gibt auch unterschiedliche Klassen in Form von biomechanischen Kampfanzügen - den Warframes.

Nur hier könnt ihr ein Ninja sein! In Warframe gibt's außerdem akrobatische Schwertkampfaction, denn die Charaktere, die sogenannten Tenno, erinnern an Cyborg-Ninjas. Ihr könnt verschiedene Klingen für den Nahkampf craften.

Das steckt drin: In Warframe könnt ihr über 15 Planeten mit insgesamt über 200 Missionen erkunden. Es gibt PvP-Arenen und Raids für 4 bis 8 Spieler. Ihr könnt Pets züchten sowie Mods, Waffen und Warframes craften.

Es gibt tonnenweise Inhalte und im Herbst 2018 steht mit dem großen Fortuna-Update der nächste Content-Brocken an, der eine neue Open-World bringt.

Der Warframe-Hype - Video: 5 Gründe warum es die Steam-Charts stürmt 4:28 Der Warframe-Hype - Video: 5 Gründe warum es die Steam-Charts stürmt

Gibt es Mikrotransaktionen? Ja, Warframe hat einen Ingame-Shop. Platinum ist die Premiumwährung, die ihr für echtes Geld kaufen könnt. Die Mikrotransaktionen reichen von 4,50 Euro bis 180 Euro. Für Platinum könnt ihr euch fast alles im Shop direkt kaufen und spart euch damit Spielzeit.

Muss ich Geld ausgeben? Nein, fast alle Inhalte lassen sich auch erspielen. Warframe ist jedoch ein sehr Grind-lastiges Spiel. Ihr müsst Missionen wiederholen und Gegner mehrmals töten, um genügend Material zu bekommen und damit die besten Items craften zu können.

Wie steht's um die Zukunft? Sehr gut, Warframe ist mit knapp 40 Millionen Spielern seit Launch im Jahr 2013 eines der erfolgreichsten Free2Play-Games und wird weiterhin regelmäßig mit Inhalten und Patches versorgt.

Auf Seite 2 geht's weiter mit coolen Free2Play-Spielen!

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

The.Big.Bang.Theory.S11E02.Das.Romulaner-Getraenk.German.Dubbed.DL.AmazonHD.x264-TVS | Chosen and Job | Ian Somerhalder