Devil May Cry 5 - Das steckt hinter dem 7.500€ teuren Bundle

DMC 5 bekommt in Japan zwei "Ultra Limited Editions", die nur für diejenigen Spieler mit ganz großem Geldbeutel erschwinglich sind.

von Linda Sprenger,
22.10.2018 17:25 Uhr

V, der dritte spielbare Charakter in Devil May Cry 5, nachdem er das Preisschild gesehen hat.V, der dritte spielbare Charakter in Devil May Cry 5, nachdem er das Preisschild gesehen hat.

Capcom sorgte bereits mit einer 850 Euro teuren Premium Edition zum Resident Evil 2 Remake für Furore, setzt jetzt aber noch einen (beziehungsweise ein paar Tausender) drauf.

In Japan bietet der Publisher drei verschiedene "Ultimate Limited Editions" des kommenden Hack&Slays Devil May Cry 5 an - für Spieler, die bereit sind besonders tief in die Tasche zu greifen (via Kotaku).

Ledermäntel zum Spottpreis

Insgesamt gibt es in Japan drei verschiedene "Ultimate Limited Editions", also pro spielbaren Charakter (Dante, Nero und V) eine.

Die teuerste der drei Editionen ist die Dante-Version, die für 972,000 Yen, also umgerechnet 7.500 Euro zu haben ist.

Wie entsteht dieser absurd hohe Preis?

Die Limited Edition von Dante kommt mit dem typischen Ledermantel.Die Limited Edition von Dante kommt mit dem typischen Ledermantel.

Jede Ultimate Limited Edition enthält neben dem Spiel für PS4 und Xbox One einen Mantel im Stil des jeweiligen Charakters - die Dante-Edition kommt mit dem typischen roten Mantel des gleichnamigen Charakters, der offenbar wegen des Materials etwas teurer ist als die anderen beiden.

Wer die Nero-Edition kaufen will, muss hingegen rund 5.800 Euro hinlegen. Die V-Edition kostet 4.600 Euro.

Nero-EditionNero-Edition

V-EditionV-Edition

Die Editionen wurden bisher nicht außerhalb Japans angekündigt. Hier könnt ihr sie euch im Detail ansehen.

Längst nicht die teuerste Sonderedition

Mit 7.500 ist die Ultimate Limited Edition von Devil May Cry 5 aber nicht die teuerste. Die Spotlight Edition des Zombie-Shooters ließ sich für sage und schreibe 10 Millionen US-Dollar erwerben. Hier bekam man nicht nur das Spiel, sondern unter anderem auch eine Rolle im Dying Light-Film geboten.

Die Kollegen von der GameStar haben ein Special zu den teuersten Collector's Editions gemacht, das euch noch mehr davon vorstellt.

Devil May Cry 5 - Preview
Dämonisch gutes Comeback


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Fushigi na Somera-chan | Bon Voyage 1 Chp. 7 | Black Dynamite