Dark Souls: Remastered - Release-Termin der Nintendo Switch-Version steht fest

Dark Souls für Switch erscheint im Oktober 2018. Bandai Namco hat den Erscheinungstermin enthüllt. Das erwartet euch in der Switch-Version.

von Linda Sprenger,
14.08.2018 16:01 Uhr

Dark Souls: Remastered hat einen Termin für Switch!Dark Souls: Remastered hat einen Termin für Switch!

Dark Souls: Remastered ist seit Mai bereits für PS4, Xbox One und PC erhältlich, die Nintendo Switch-Version des gnadenlosen Action-RPGs wurde allerdings verschoben.

Jetzt gibt es einen festen Termin: Dark Souls: Remastered erscheint am 19. Oktober 2018 für Nintendo Switch. Zeitgleich kommt das "Solaire of Astora"-amiibo auf den Markt.

Aus dem nach der Verschiebung angepeilten Sommer-Release wurde also nichts. Stattdessen geht's jetzt im Herbst in düstere Lordran.

Das bietet Dark Souls: Remastered

Dark Souls: Remastered ist die Neuauflage des Action-RPGs von From Software.

Hierbei handelt es sich nicht um ein komplettes Remake, stattdessen haben die Macher die Remastered-Version grafisch sowie performance-technisch aufgebohrt.

Spielerisch unterscheidet sich die Remastered-Fassung hingegen nicht vom Original. Wenn ihr das Original nicht kennt, hier ein kurzer Gameplay-Abriss:

So spielt sich Dark Souls: Remastered:

  • erlebt ein forderndes Action-RPG
  • erstellt euch einen Helden im Editor
  • wählt aus unterschiedlichen Klassen wie Krieger, Dieb oder Zauberer
  • greift auf eine große Auswahl an Waffen & Rüstungen zurück
  • kämpft euch durch eine zusammenhängende Semi-Open-World im Dark Fantasy-Stil
  • erlegt gnadenlose Standard-Gegner und unbarmherzige Bosse
  • erfahrt ein motivierendes "Scheitern-Lernen-Siegen"-Prinzip

Gibt es Unterschiede zur PS4- und Xbox One-Version?

Switch-Spieler müssen technische Abstriche in Kauf nehmen: Die 60 Frames der anderen Plattformen kann die Hybrid-Konsole nicht stemmen, daher müsst ihr euch mit 30 Bildern pro Sekunde durch die Spielwelt von Lordran schlagen.

Im Handheld-Betrieb soll das Spiel aber immerhin in 720p bei 30 FPS laufen. Angedockt hingegen in 1080p bei 30 FPS.

Es dürfte spannend sein zu sehen, wie sich die Switch-Version des RPGs in Gebieten wie Schandstadt alias Blight Town schlägt. Auf der PS3 und Xbox 360 verkam der Ausflug in die giftigen Sümpfe zu einer ordentlichen Ruckelpartie, auf der PS3 erreichte das Spiel hier stellenweise nicht einmal 15 Frames.

Erwarten uns neue Inhalte? Dark Souls: Remastered für Switch bietet wie auf der PS4, Xbox One und auf dem PC keine neuen Inhalte.

Immerhin bekommen wir ein neues Leuchtfeuer beim Schmied Vamos in den Katakomben, was das Vorankommen in diesem Gebiet etwas vereinfachen sollte.

Dark Souls: Remastered - Screenshots ansehen

Erweiterter Multiplayer: Wie auf der PS4, Xbox One und auf dem PC dürft ihr euch zudem im erweiterten Multiplayer austoben. Hier könnt ihr euch jetzt mit bis zu sechs anderen Spielern tummeln (4 Koop-Kollegen und 2 Invader).

Warum erscheint die Switch-Version so spät? Durch die Verschiebung wollten sich die Entwickler mehr Zeit einräumen, um sicherzugehen, dass die Switch-Spieler "das echte Dark Souls-Feeling überall und jederzeit genießen", hieß es von offizieller Seite.

Dass Dark Souls: Remastered für Switch später kommt, sei eine rein technische Entscheidung gewesen.

Für wen lohnt sich Dark Souls: Remastered?

Wir haben Dark Souls: Remastered bereits im Test für PS4 und Xbox One unter die Lupe genommen. Hier klären wir die Frage, ob sich die Neuauflage nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Veteranen lohnt.

Hier geht's zum Test:

Dark Souls: Remastered im Test
Für wen lohnt sich das Spiel auf PS4 und Xbox One?

Das Review der Nintendo Switch-Version liefern wir zum Release des Spiels.

Dark Souls: Remastered - Ankündigungs-Teaser zur überarbeiteten Neuauflage 1:06 Dark Souls: Remastered - Ankündigungs-Teaser zur überarbeiteten Neuauflage


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Once Upon a Time (2011) 8.5 | 8. sezon 15. Bölüm | TAEYEON & MeloMance - Page 0