Call of Duty: Modern Warfare 2 - USK - Keine Jugendfreigabe für MW2

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle hat dem Actionspiel Call of Duty: Modern Warfare 2 keine Jugendfreigabe erteilt.

von Daniel Feith,
14.10.2009 12:47 Uhr

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat dem viel erwarteten Actionspiel Call of Duty: Modern Warfare 2 bei der Prüfung keine Jugendfreigabe erteilt. Modern Warfare 2 darf somit nur an Spieler über 18 Jahre verkauft werden.

Ungewöhnlich: Auf der Seite der USK ist ausschließlich von einer Prüfung der Konsolenversionen von Modern Warfare 2 die Rede. Die PC-Version wird auf der Seite der USK nicht erwähnt. Man darf spekulieren ob das die Gerüchte, die PC-Version würde erst mit zweiwöchiger Verzögerung erscheinen bekräftigt.

Für PlayStation 3 und Xbox 360 wird Call of Duty: Modern Warfare 2 am 10. November 2009 erscheinen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

HITMAN 2 Gold Edition by Prototype | The Keith Paddy Picture Show | Resumão Juridico 2: Direito Civil – Lauro R. Escobar Jr – 2005