Black Ops 4 - Konsolen-Server sind live: Das müsst ihr zum Release wissen

Ihr könnt Black Ops 4 früher spielen. Erfahrt hier alles zum Start, der Download-Größe, dem Day-One-Patch und den Inhalten.

von Mirco Kämpfer,
11.10.2018 11:10 Uhr

Black Ops 4 - Das müsst ihr zum Start wissen.Black Ops 4 - Das müsst ihr zum Start wissen.

Am 12. Oktober 2018 erscheint Call of Duty: Black Ops 4 für PS4, Xbox One und PC. Die Server sind aber bereits jetzt live - zumindest zum Teil.

Daher fassen wir an dieser Stelle alle wichtigen Infos für euch zusammen: Details zur Startzeit, der Download-Größe, dem dicken Day One-Patch und den Inhalten.

Startzeit: Wann gehen die Server von Black Ops 4 live?

Server-Start auf PS4 & Xbox One: Auf den Konsolen könnt ihr Black Ops 4 ab 0:00 Uhr in der Nacht von Donnerstag auf Freitag spielen. Zumindest suggeriert das die Angabe im PS Store, eine offizielle Info gibt es bislang noch nicht.

Die Server scheinen trotzdem bereits live zu sein.

Server-Start auf PC: Spieler auf dem PC dürfen ab dem 12. Oktober morgens 6:00 Uhr los zocken.

Call of Duty: Black Ops 4 - Beta-Trailer zeigt erste Spielszenen aus dem Battle-Royale-Modus Blackout 1:55 Call of Duty: Black Ops 4 - Beta-Trailer zeigt erste Spielszenen aus dem Battle-Royale-Modus Blackout

So könnt ihr früher Black Ops 4 spielen: Besitzer einer Diskversion haben einen Vorteil und können schon jetzt auf PS4 und Xbox One spielen. Auf Twitch streamen bereits die ersten Spieler.

Die Konsolenserver sind somit schon jetzt live, aber nur für Retail-Käufer zugänglich.

Wer Black Ops 4 auf PS4 und Xbox One digital gekauft hat, ist noch gesperrt und muss bis Mitternacht warten. Das gilt auch für die PC-Version, die über den Blizzard Launcher läuft.

Preload & Download von Black Ops 4

Gibt es einen Preload? Ja, Black Ops 4 kann bereits auf allen Plattformen vorab heruntergeladen werden.

Wie groß ist der Download? Die Dateigröße ist je nach Plattform unterschiedlich.

  • PS4: 51,42 GB
  • Xbox One: 45,65 GB
  • PC: 55 GB

Ihr solltet in jedem Fall mindestens 55 GB freien Speicher auf der Festplatte haben.

Ohne Day One Patch geht nichts.Ohne Day One Patch geht nichts.

50 GB Day One-Patch ist Pflicht: Um Black Ops 4 aber überhaupt spielen zu können, müsst ihr zwingend ein Update herunterladen. Das ist mit 50 GB riesig.

Insgesamt benötigt ihr 112 GB freien Speicher auf der HDD.

Was steckt drin? Die Inhalte von Black Ops 4 zum Release

Keine Singleplayer-Kampagne: Black Ops 4 ist das erste Call of Duty, das auf eine Storykampagne verzichtet.

Solospieler gehen aber trotzdem nicht leer aus und ein bisschen Story steckt auch in Black Ops 4.

  • Es gibt Solomissionen für jeden Specialist inklusive Videosequenzen
  • Der Zombie-Modus kann komplett alleine mit Bots gespielt werden

Der Zombie-Modus: Seit zehn Jahren bietet die Call of Duty-Serie einen Zombie-Modus. In Black Ops 4 ist dieser Spielmodus umfangreicher denn je.

Black Ops 4 bietet einen umfangreichen Zombie-Modus.Black Ops 4 bietet einen umfangreichen Zombie-Modus.

Es gibt zum Start drei Karten für alle Spieler und eine vierte für Black Ops Pass-Besitzer.

  • IX
  • Voyage of Despair
  • Blood of the Dead
  • Classified (Black Ops Pass)

Jede Map besitzt eine eigene Story. Mehr dazu erfahrt ihr hier: Alle Zombie-Maps in Black Ops 4 zum Launch.

Das steckt im Multiplayer: Der Mehrspielermodus von Black Ops 4 erinnert stark an Black Ops 3, viele große Neuerungen gibt es nicht, der Modus ist eher traditionell.

  • es gibt zehn Specialists mit eigenen Fähigkeiten
  • es gibt 14 Multiplayer-Maps zum Start, darunter Remakes von Firing Range und Summit
  • zu den bekannten Modi kommen Heist und Control zwei neue hinzu

Blackout ist der neue Battle Royale-Modus: Die größte Neuerung und der Ersatz für die Storykampagne ist der Battle Royale-Modus namens Blackout.

Call of Duty: Black Ops 4 bietet mit Blackout einen Battle Royale-Modus.Call of Duty: Black Ops 4 bietet mit Blackout einen Battle Royale-Modus.

In Blackout kämpfen bis zu 100 Spieler auf einer großen Map, die einige aus der Serie bekannte Multiplayer-Maps vereint. Nach der Landung sammelt ihr Waffen, Gadgets und Rüstungen.

Der Clou: Blackout mischt euch mit Zombies auf, die an einigen Stellen der Map spawnen.

So funktioniert der Blackout-Modus in Black Ops 4.

Battle Royale in Black Ops 4 - Video: Blackout kann PUBG schlagen, aber Fortnite nicht! Warum? 8:51 Battle Royale in Black Ops 4 - Video: Blackout kann PUBG schlagen, aber Fortnite nicht! Warum?

Habt ihr den Download von CoD: Black Ops 4 schon angeschmissen?


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Extreme Landings Pro cheat | Transportation | 5 Seconds of Summer