Assassin's Creed 3 - Entwickler - Mit Online-Multiplayer-Modus?

Entwickler Philippe Bergeron von Ubisoft Montreal spricht im Interview über Zukunft der Reihe, mögliche Schauplätze und neue Spielmodi.

von Denise Bergert,
28.10.2009 10:16 Uhr

Während Ubisoft Montreal vor einigen Wochen bereits den Zweiten Weltkrieg als möglichen Schauplatz für Assassin's Creed 3 angedeutet hatte (wir berichteten), sprach Entwickler Philippe Bergeron heute in einem Interview mit dem Web-TV-Magazin PLAY'D über die Zukunft der Reihe. So könne sich Bergeron für Assassin's Creed 3 auch eine König-Artus-Geschichte im mittelalterlichen Europa oder das feudale Japan als Schauplatz vorstellen.

Auch über einen Online-Multiplayer-Modus für Assassin's Creed 3 denkt man bei Ubisoft Montreal nach:

"Wir wollen das definitiv machen. Ich denke, es ist unausweichlich – Mehrspieler-Bereiche sind inzwischen Teil der Industrie und jeder Entwickler muss das umsetzen. Deshalb wollen wir definitiv Möglichkeiten finden, Assassin’s Creed künftig zu einem Online-Erlebnis zu machen", so Bergeron. Für die Zukunft soll die Reihe zudem einen höheren Wiederspielwert bekommen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

TT-Fansub | The Last Hope | Everybody Has Secrets (Movie)