Anthem - Director Jon Warner erklärt, wieso Bioware den Shooter unbedingt machen wollte

Anthem wurde aus einem ganz bestimmten Grund von Bioware entwickelt. Game Direcotr Jon Warner erklärt, wie sie darauf gekommen sind.

von David Molke,
31.08.2018 14:45 Uhr

Anthem stammt von BioWare, die bereits Franchises wie Mass Effect und Dragon Age aus der Taufe gehoben haben.Anthem stammt von BioWare, die bereits Franchises wie Mass Effect und Dragon Age aus der Taufe gehoben haben.

Anthem erscheint Anfang 2019. Der Shared World-Shooter macht dabei aber sehr viel anders als die bisherigen Spiele von Bioware.

Game Director Jon Warner hat uns auf der Gamescom im Interview verraten, was die Inspiration für den Titel war.

Er erklärt unter anderem, dass Bioware Anthem unbedingt entwickeln wollte, um neue Wege zu beschreiten, was das Storytelling angeht.

Neue Storytelling-Methoden & -Techniken

Innovative Art, die Story zu erzählen: Bei Anthem soll die Geschichte auf eine besondere Art und Weise erzählt werden. Dabei will Bioware offenbar einiges anders machen und neue Wege gehen.

Multiplayer mit guter Geschichte? Die Herausforderung besteht unter anderem darin, eine offene Multiplayer-Erfahrung mit einer packenden, fortlaufenden Geschichte zu verbinden.

Auf die Frage hin, was die Inspiration für Anthem war, antwortet der Game Director Folgendes:

"Es wurde wirklich aus der Idee heraus geboren, dass wir unsere Storytelling-Methoden und das Handwerkszeug weiterentwickeln wollten."

Anthem wird von einigen als letzte Chance für Bioware begriffen.Anthem wird von einigen als letzte Chance für Bioware begriffen.

Mehr dazu: Jon Warner würde gern Jade Empire & KOTOR zurückbringen

Mehr Freiheit für Spieler und Spielerinnen

Laut Jon Warner soll Anthem den Spielern mehr Freiheit bieten, als es je ein Bioware-Titel getan hat.

"Wir wussten, dass wir den Spielern bei Anthem mehr Freiheiten geben wollten, als wir ihnen jemals zuvor gegeben haben und wir wollten die Geschichte auf eine andere Art und Weise erzählen."

Beides habe weder zu Mass Effect noch zu Dragon Age gepasst

Neue Art des Storytellings: Damit die neuen Wege und Methoden richtig zum Tragen kommen können, sei eine komplett neue Marke die beste Chance zur Umsetzung der Ideen gewesen.

Anthem - Biowares neues Online-Spiel im Ankündigungs-Trailer 0:52 Anthem - Biowares neues Online-Spiel im Ankündigungs-Trailer

Interessant: EA hat Bioware nicht gezwungen, Anthem zu machen

Anthem ist ein ambitioniertes Koop-Experiment

Anthem als Ergebnis: Bis die richtige Balance gefunden wurde, habe es eine ganze Weile gedauert, erklärt Jon Warner.

"Es gab sehr viele Dinge, die wir versucht haben, wenn es um Koop und Anthem geht, bevor wir uns auf das geeinigt haben, was wir als die beste Erfahrung angesehen haben."

"Die Zahl der Spieler, die Arten der Aktivitäten, die unterschiedlichen Missionen, wie man sie angehen würde."

"Wir haben mit einer Menge an unterschiedlichen Ideen herumgespielt, bis wir das gefunden haben, was am besten funktioniert."

Gemeinsam sind wir unausstehlich: Anthem setzt auf Koop-Action.Gemeinsam sind wir unausstehlich: Anthem setzt auf Koop-Action.

Bioware spricht Klartext
Open Beta ist eigentlich eine Demo

Alles neu: Welt, Mechanik, Multiplayer

Anthem ist Biowares bisher größte Herausforderung.

Nicht nur die Marke und damit die Welt seien komplett neu, wie der Game Director ausführt.

"Diese Art des Multiplayers ist neu für uns, auch wenn wir Erfahrung mit Star Wars: The Old Republic und unseren Multiplayer-Modi in den Mass Effect- und Dragon Age-Franchises haben."

"Das hier ist nochmal ein kleines bisschen anders. Es ist außerdem auch eine brandneue Welt mit einer brandneuen Story und da sind brandneue Gameplay-Mechaniken, mit denen wir experimentieren."

Glaubt ihr, dass das Experiment gelingen kann und was erhofft ihr euch von der neuartigen Herangehensweise?

Anthem - Screenshots E3 2018 ansehen

Anthem - Video: 20 Minuten Gameplay zu Raids und Spielmechaniken 19:27 Anthem - Video: 20 Minuten Gameplay zu Raids und Spielmechaniken


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Нильс Ареструп | 90 : ابنة الإمبراطور | Sítio do Picapau Amarelo