500 Mio. verkaufte Konsolen - Sony enthüllt limitierte, halbdurchsichtige PS4 Pro

Um den Meilenstein von 500 Millionen verkauften PlayStation-Konsolen zu feiern, veröffentlicht Sony eine ganz besondere PS4 Pro. Von der halbdurchsichtigen Sonderedition gibt es nur 50.000 Stück.

von Hannes Rossow,
09.08.2018 15:16 Uhr

Von der neuen PS4 Pro werden nur 50.000 Exemplare verkauft.Von der neuen PS4 Pro werden nur 50.000 Exemplare verkauft.

Dass die PS4 ein echter Verkaufsschlager ist, muss wohl nicht mehr erwähnt werden. In den aktuellen Quartalszahlen gab Sony an, dass sich die Konsole mittlerweile mehr als 82 Millionen Mal verkauft hat und damit jetzt offiziell die PS3 überholt hat.

Aber auch in der Vergangenheit war die PlayStation-Familie erfolgreich und Sony gibt nun bekannt, dass in den letzten 24 Jahren weltweit mehr als 525 Millionen PlayStation-Konsolen der verschiedenen Generationen verkauft wurden.

Der 500 Millionen-Meilenstein wird jetzt mit einer streng limitierten PS4 Pro-Edition gefeiert.

Das ist die neue, halbdurchsichtige PS4 Pro mit 2TB-Festplatte

Die besondere PS4 Pro ist dunkelblau und halbdurchsichtig. Wenn die Konsole angeschaltet wird, schimmert also das blaue Licht hindurch und wir bekommen eine ungefähre Ahnung vom Inneren der PS4 Pro. Das PlayStation-Logo ist aus Kupfer angefertigt.

Ein Unboxing der PS4 Pro-Sonderedition:

Auf 50.000 Stück begrenzt: Wer sich die Sonderedition der PS4 Pro sichern möchte, muss schnell sein und braucht etwas Glück. Weltweit werden nämlich nur 50.000 Exemplare verkauft. Jede Konsole ist dabei mit einer kleinen Kupferplatte versehen, auf der die jeweilige Limitierungs-Nummer eingraviert ist.

Jede Konsole ist dank eingravierter Nummer einzigartig.Jede Konsole ist dank eingravierter Nummer einzigartig.

Verkaufstart am 24. August: Die PS4 Pro geht in den nächsten Wochen bei verschiedenen Händlern zum Preis von 499 Euro an den Start. Fragt am besten beim Händler eures Vertrauens nach, ob er die Sonderedition anbieten wird.

Auch der DualShock 4-Controller ist neu

Passend zur PS4 Pro gibt es natürlich auch eine Sonderausgabe des DualShock, der im selben, halbdurchsichtigem Dunkelblau gehalten ist.

Wird auch einzeln verkauft: Wer bei der Konsole kein Glück hatte, aber einen neuen Controller gebrauchen kann, darf sich den DualShock 4 aus der Sonderedition auch einzeln kaufen. Ebenfalls ab dem 24. August erhältlich, kostet der Controller 64 Euro.

Gleiches gilt für das PS-Headset: Das kabellose PlayStation-Headset ist im selben Look erhältlich und kann auch einzeln zum Preis von 89 Euro erworben werden.

Werdet ihr versuchen, euch die Sonderedition zu sichern?


Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen

Electric Kiss | December 3, 2018 | Mary246 9m:12s 0%